27.05.2015 - 08:02

SLAM, München, Hamburg, Südafrika, Neuseeland, Uber.

Bewegung bei SLAM: Es tut sich was beim Schnellladenetz für Achsen und Metropolen. Mehrere Investoren wollen größere Anlagen aufstellen, hat electrive.net aus dem Umfeld des Konsortiums erfahren. Dazu überdenkt das Wirtschaftsministerium womöglich seinen CHAdeMO-Ausschluss. Der japanische DC-Standard könnte zwar weiterhin nicht gefördert, aber zumindest geduldet werden.
Quelle: eigene Infos

München berät noch: Wie genau das rund 30 Mio Euro schwere eMobility-Subventionsprogramm der Stadt München aussehen wird, ist offenbar noch nicht abschließend geklärt. Laut einer Sprecherin des Umweltreferates werden “die Förderrichtlinien erst noch im Detail erarbeitet” und könnten womöglich erst zum Jahresende feststehen. Die IHK fordert zumindest grobe Leitplanken deutlich früher.
sueddeutsche.de

Keine Laternenlader für Hamburg: Die Wirtschaftsbehörde der Hansestadt lehnt laut einem aktuellen Bericht des “Hamburger Abendblatts” einen Pilotversuch mit Laternen-Ladepunkten ab und will erst die Ergebnisse aus Berlin abwarten. Stattdessen verfolgt die Stadt weiterhin ihren Plan, bis zum Herbst des kommenden Jahres 600 “herkömmliche” Ladestationen aufzubauen (wir berichteten).
abendblatt.de

Südafrikanische Ladekoalition: Nissan und BMW schließen sich zusammen, um in Südafrika bis 2017 gemeinsam ein landesweites Netz von Schnellladestationen mit CHAdeMO- und CCS-Anschlüssen aufzubauen. Wie viele der Schnelllader genau geplant sind, wurde noch nicht verraten.
bimmertoday.de, electriccarsreport.com, iol.co.za

Aussie-Schnelllader für Neuseeland: Der erst vor einigen Tagen angekündigte Aufbau von 75 Schnellladestationen in Neusseland durch “Charge.Net.NZ” nimmt bereits konkrete Formen an. Die Initative hat jetzt beim australischen Anbieter Tritium 23 Einheiten des DC-Schnelladers Veefil bestellt.
chargedevs.com, reneweconomy.com.au

Grüne Uber-Flotte: Der Fahrtenvermittler Uber hat in der chinesischen Stadt Wuhan jetzt den Service “UberGreen” gestartet. Zum Einsatz kommen zunächst zehn Hybridautos vom Typ Trumpchi GA5 REV des Herstellers Guangzhou Auto. Läuft das Angebot erfolgreich, könnten weitere Autos folgen.
carnewschina.com

– ANZEIGE –

DenersolDer umfassende Leitfaden zu Batteriespeichern für die E-Mobilität: Wirtschaftlichkeit – Technik – Anbieter – Produkte. Ein Ratgeber voll mit praxiserprobtem Wissen für maximale Umsetzungsgeschwindigkeit bei solarer Eigenversorgung und E-Tankstellen. Werden Sie mit wenig Aufwand zum Experten für mehr Umsatz in 3 krisenfesten Wachstumsfeldern!
www.denersol.de

Stellenanzeigen

Produktmanager (w/m/d) Schnellladen (Elektromobilität)

Zum Angebot

Entwicklungsleiter für 3D gedruckte Li-Ionen Batteriezellen (m/w)

Zum Angebot

Project Manager (m/f/d) "Promotion of Electric Mobility in Cabo Verde"

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/05/27/slam-muenchen-hamburg-suedafrika-neuseeland-uber/
27.05.2015 08:57