06.11.2015 - 08:54

Faraday Furture, Dieselantrieb, Iveco, Renault, Polaris.

FF bläst zum Angriff auf Tesla: Das ambitionierte kalifornische Startup Faraday Future kündigt Investitionen in Höhe von einer Milliarde Dollar für Phase eins seines geplanten Elektroauto-Werks an, dessen Standort im Laufe der kommenden Wochen bekannt gegeben werden soll. Für 2017 ist der Produktionsstart des ersten Modells avisiert, dem ziemlich rasch sechs weitere folgen sollen.
bloomberg.com, greencarcongress.com, prnewswire.com

Dieselantrieb bald zu teuer? Dieselmotoren werden sich in der Kompaktklasse laut Berechnungen der Berater von Accenture bereits 2017 nicht mehr rechnen. Grund sei die für den verschärften RDE-Abgastest notwendige deutlich teurere Reinigungstechnik. So könnten etwa die Gesamtkosten eines Diesel-Golf in zwei Jahren schon knapp 5.000 Euro über einem vergleichbaren Hybridfahrzeug liegen. Auch der reine Elektroantrieb käme dem Diesel dann schon „gefährlich nah“.
wiwo.de

Mehr Ausdauer für den Daily-Stromer: Iveco stellt auf der Umweltmesse Ecomondo in Rimini eine überarbeitete Version seines Daily Electric vor. Die Neuauflage soll mit einer Akku-Ladung bis zu 280 Kilometer weit kommen. Zudem konnte die Batterie-Lebensdauer angeblich um 20% verlängert werden.
auto-medienportal.net, commercialfleet.org

— Textanzeige —
ElektroMobilität NRW_300x72Am Mittwoch fand im Essener Colosseum Theater das 4. Kompetenztreffen Elektromobilität in NRW in Verbindung mit der Ergebniskonferenz Modellregion Rhein-Ruhr statt. Rund 100 Projekte präsentierten sich rund 300 Fachbesuchern. Vorträge und Diskussionen rundeten das Programm ab. Hier geht’s direkt zum Bericht und zur Bildergalerie auf elektromobilitaet.nrw.de.

China vergibt neue Produktions-Lizenzen: Die chinesische Regierung kündigt an, in Kürze Lizenzen für einige neue Elektroauto-Hersteller zu vergeben. Es wären die ersten neuen Genehmigungen seit 2009. Mehr als zehn Firmen sollen sich hierfür beworben haben.
bloomberg.com

Britisches Kangoo-Update: Renault UK kündigt neue Ausstattungslinien für den Kangoo Z.E. an. Mit an Bord sind nun u.a. auch ein Mode-3-Ladekabel und ein Fußgänger-Warnsystem. Die Preise starten bei 16.161 Pfund mit bzw. 12.994 Pfund ohne Akku (Nettopreise mit eingerechneter UK-Förderung).
evfleetworld.co.uk, electriccarsreport.com

Neue Mini-Stromer: Die US-Firma Polaris hat ihre GEM-Serie leichter Nutzfahrzeuge mit E-Antrieben überarbeitet. Zum Einsatz kommen erstmals auch Akkus des Anfang 2015 übernommenen E-Motorrad-Herstellers Brammo. Angeboten werden sechs Modelle, die maximal 40 km/h schnell fahren.
insideevs.com, greencarreports.com

– ANZEIGE –

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/11/06/faraday-furture-dieselantrieb-iveco-renault-polaris/
06.11.2015 08:04