15.02.2016 - 09:14

BMW, Nissan, Opel, Kia, Honda.

Erste BMW-Doppelherzen unter neuem Label: Auf dem Genfer Autosalon debütiert der neue 7er-BMW in drei Plug-in-Hybrid-Versionen: mit kurzem Radstand (740e iPerformance), als Langversion (740Le iPerformance) und als Langversion mit Allradantrieb (740Le xDrive iPerformance). Die Bayern bestätigen damit auch die Gerüchte zum neuen Label iPerformance (wir berichteten ), unter dem ab Juli 2016 alle Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge des Herstellers laufen sollen.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de

Limitierte i8-Sondermodelle: Ebenfalls in Genf präsentiert BMW die limitierte Protonic Red Edition des BMW i8, der weitere Sondermodelle des Plug-in-Sportlers folgen sollen. Der Protonic Red rollt in Leipzig ab Juli in charakteristischem Rot vom Band und kann bis Ende 2016 bestellt werden.
autobild.de, auto-motor-sport.de

Der neue Leaf rollt an: Nachdem Nissan eine Lösung für das Problem mit dem Telematiksystem gefunden hat (wir berichteten), läuft die Auslieferung der neuen Leaf-Ausstattungsvarianten Acenta und Tekna in Europa in Kürze wieder an. Visia-Käufer hingegen müssen noch warten. Als Entschädigung für den Lieferverzug gibt es 500-Euro-Gutscheine für The Mobility House.
goingelectric.de

— Textanzeige —
VDE-Kongress-2016-blauSie verhelfen intelligenten Elektrofahrzeugen zum Durchbruch oder arbeiten an deren Einbindung ins Energiesystem? Dann melden Sie sich auf unseren CALL FOR PAPERS und reichen bis zum 22.02.16 Ihren Beitrag ein. Gestalten Sie die Zukunft auf dem VDE Kongress 2016 am 7./8.11.16 im Kongresszentrum Mannheim.
vde-kongress.de

Elektro-Debüt von Opel aus US-Produktion? Wie „Automobil Produktion“ aus Unternehmenskreisen erfahren haben will, wird der Opel Ampera-e wie sein vermutlich weitgehend baugleiches US-Vorbild Chevrolet Bolt im Werk Orion Township (Michigan) produziert und dann nach Europa verschifft.
automobil-produktion.de

Premiere für Stecker-Kia: Der südkoreanische Hersteller hat auf der Chicago Auto Show seinen Plug-in-Hybrid-Erstling enthüllt. Der Kia Optima PHEV soll dank 9,8 kWh Batterie und 50 kW starkem Elektromotor rund 43 Kilometern rein elektrisch fahren können. Der Marktstart ist für Herbst geplant.
insideevs.com (mit Video), autocar.co.uk

Honda-Hybride für China: Honda will laut Reuters im chinesischen Guangzhou noch in diesem Jahr mit der Produktion von Hybridversionen des Accord und eines Acura-SUV beginnen. Als nächstes soll der Honda Spirior hybridisiert werden.
reuters.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/02/15/bmw-nissan-opel-kia-honda/
15.02.2016 09:45