12.08.2016 - 07:33

Daimler, Revero, Polen, Honda, Tesla, Hyundai.

Neue Daimler-Stromer schon getauft? Mercedes will seine künftigen E-Autos unter dem Label MEQ anbieten, berichtet „Auto Express“. Daimler habe eine Reihe von möglichen Modellbezeichnungen von EQA bis EQX schützen lassen, ebenso wie die Slogans „EQ inside“, „EQ boost“ und „Generation MEQ“, die möglicherweise beim Marketing für die neuen Stromer zum Einsatz kommen. Das erste der neuen E-Modelle könnte laut dem Bericht der EQS sein, der es mit dem Model S von Tesla aufnehmen soll.
autoexpress.co.uk

Visualisiertes Fisker-Revival: Karma Automotive zeigt nun das erste offizielle Foto seines Revero, der Neuauflage des Fisker Karma. Am Design hat sich demnach recht wenig geändert und zu den technischen Spezifikationen hält sich der Hersteller noch ziemlich bedeckt. Bestätigt wird, dass der Revero wieder ein Solardach erhält. Zudem soll er schnellladefähig sein, Karma spricht pikanterweise von „super-charging capabilities“. Der offizielle Bestellstart wird für den 8. September angekündigt.
greencarreports.com, electriccarsreport.com, prnewswire.com

Millionenziel in Polen: Die polnische Regierung will innerhalb von zehn Jahren 1 Mio E-Autos auf die Straßen bekommen. Geplant sind laut „Deutsche Welle“ staatliche Zuschüsse und Steuerrabatte, Details hierzu gibt es aber noch nicht. Zudem will die Regierung Städte ermuntern, eigene Umwelt-Programme zu entwickeln. Wie berichtet sind auch diverse E-Carsharing-Projekte in polnischen Städten geplant.
dw.com

has to be_beENERGISED_Var1

Baby-NSX mit Hybridantrieb: Honda plant offenbar einen kleineren Ableger des NSX namens ZSX. Dieses Kürzel hat sich der Hersteller jetzt schützen lassen. Der ZSX soll einen rund 400 PS starken Hybridantrieb bekommen und als Konzept erstmals bei der Detroit Motor Show 2017 gezeigt werden.
auto-motor-und-sport.de, carscoops.com, tf1.fr

Tesla hat in San Francisco kürzlich den mit rund 6.000 Quadratmetern bislang größten Service-Store Nordamerikas eröffnet. Die Niederlassung soll auch die Basis für den Vertrieb des Model 3 legen.
it-times.de, electrek.co

Hyundai i30 mit Ioniq-Technik? Hyundai zeigt erste Teaserbilder des neuen i30, der im Oktober auf dem Pariser Autosalon präsentiert werden soll. Die Auto-Journaille hält auch einen Hybrid oder gar Plug-in-Hybrid mit Technik aus dem Ioniq für wahrscheinlich. Bestätigt ist das freilich nicht.
autobild.de, autoexpress.co.uk

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/08/12/daimler-revero-polen-honda-tesla-hyundai/
12.08.2016 07:22