22.03.2017 - 10:53

EV-Box bringt leistungsvariable Wallbox Elvi

ev-box-wandlader-ladestation-wallbox

Der niederländische Ladeinfrastruktur-Spezialist EV-Box, der gerade vom Energieriesen Engie übernommen wurde, hat eine neue Lader-Serie vorgestellt. Ladestation Elvi macht dabei den Anfang. 

Elvi ist modular aufgebaut und kann daher von 3,7 bis 22 kW für jede nächsthöhere Leistungsstufe ohne Umbaumaßnahmen aufgerüstet werden. Zudem verfügt Elvi über die Möglichkeit die Abrechnung über einen Roaming-Anbieter zu realisieren und ist außerdem mit einer von EV-Box entwickelten Cloud-basierten Plattform verbunden. Nicht ganz unwichtig: Die intelligente Ladetechnik ermöglicht eine dynamische Lastverteilung.

Noch im Laufe dieses Jahres soll der Wandlader in Europa und den USA erhältlich sein. Gewählt werden kann dann zwischen drei Farben und vier verschiedenen Ladeleistungen (3,7 kW, 7,4 kW, 11 kW und 22 kW). Als Steckertypen stehen Typ 1 oder Typ 2 zur Verfügung.
ev-box.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/03/22/ev-box-bringt-leistungsvariable-wallbox-evi/
22.03.2017 10:53