19.05.2017

300 neue H2-Stationen für Japan

audi-a7-h-tron-wasserstoff-brennstoffzelle

Zehn japanische Firmen, darunter auch Toyota und Honda, wollen laut “Nikkei” ein Gemeinschaftsunternehmen gründen, um gemeinsam die Anzahl an Wasserstoff-Tankstellen im Land von derzeit 90 in den kommenden zehn Jahren auf 400 mehr als zu vervierfachen und damit auch die Kosten zu senken. H2 Mobility lässt grüßen.
nikkei.com




Stellenanzeigen

ABL – Vertriebsmitarbeiter (m/w) im Bereich eMobility

Zum Angebot

Projektleiter IT Projekte eMobility-Entwicklung von IT Services (m/w) - innogy SE

Zum Angebot

Entwicklungsingenieur Fertigungstechnik (m/w) - Traktionssysteme Austria

Zum Angebot