30.05.2017 - 12:17

Continental präsentiert neues Ladesystem AllCharge

continental-allcharge-ladesystem-2017

Continental will dem Durcheinander an Onboard-Ladegeräten mit unterschiedlichen Leistungen ein Ende bereiten und in Kürze sein neues Ladesystem AllCharge vorstellen. Dieses soll – egal ob an AC- oder DC-Ladestationen – stets die volle Leistung im Auto verarbeiten können.

Dazu nutzt Continental die Komponenten des elektrischen Antriebsstrangs (E-Motor und Inverter) als komplettes Ladesystem. Als einzige Zusatzkomponente ergänzt ein DC/DC-Wandler das System, um stets eine optimale Spannung zur Batterie hin zu gewährleisten. Das bidirektionale System kann bis zu 800 V Spannung und Leistungen von derzeit 150 kW bzw. perspektivisch bis zu 350 kW annehmen. Mit seiner Vehicle-2-Device Technologie kann das AllCharge-System darüber hinaus mobile elektrische Geräte aus der Fahrzeugbatterie mit Strom versorgen. Auf diese Weise wird jedes Elektroauto zur mobilen Steckdose und die Vision von V2X wird endlich Realität.

Bei der AC-Ladeinfrastruktur können Ladestationen bisher zumeist Ladeleistung zwischen 11 und 22 kW bereitstellen. Viele Elektroautos selbst sind jedoch häufig nur mit deutlich langsameren einphasigen AC-Ladern ausgestattet, die Ladeleistungen zwischen 3,3 und 7,2 kW ermöglichen. Dadurch wird viel Potenzial verschenkt. Genau hier setzt das System von Continental an. Für den alten Renault Zoe lieferte übrigens Continental die E-Motoren, die ebenfalls über das sogenannte Inverterladen verfügten. Der Unterschied zu diesem Chamäleon-Lader: AllCharge unterstützt zusätzlich die DC-Schnelllademöglichkeit und wesentlich höhere Ladeleistungen. „Der größte Vorteil des Systems macht sich bei urbanen AC-Ladestationen bemerkbar, hier ist ein bis zu 12-mal schnelleres Laden als heute möglich“, sagt Dr. Oliver Maiwald, Leiter Technology & Innovation Division Powertrain bei Continental. „Bisher fehlt so eine Art Universalschlüssel für das Laden, der für jede beliebige Säule passt“, ergänzte Dr. Martin Brüll, verantwortlicher Experte für das neue Ladesystem bei Continental.
continental-corporation.com, springerprofessional.de, youtube.com (Video)

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

3 Kommentare zu “Continental präsentiert neues Ladesystem AllCharge

  1. Thomas Wagner

    Hört sich ziemlich interessant an was Conti da entwickelt hat.
    Gut wäre es wenn die Technik dann auch zügig in
    Elektroautos zum Einsatz kommen würde !
    Schauen wir mal obs gelingt, die Verkehrswende würde
    davon profitieren.

    • SmartChargingandParkingSolutions

      Es ist nun ein gutes 1/2 rum und ALLCHARGE ist noch nicht in der Praxis verfügbar oder nachrüstbar?

      Dazu passt sehr gut m.E. #ITelematics (FB) und #BEVCharing (FB)

  2. Lewis

    Wann kommt das AllCharge Ladesystem in der Serie an ?
    Sehen wir AllCharge im ZOE Gen.II ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/05/30/continental-praesentiert-neues-ladesystem-allcharge/
30.05.2017 12:48