08.06.2017 - 10:33

Honda präsentiert elektrischen Clarity im Herbst

honda-clarity

Im Herbst (vermutlich auf der IAA) will Honda ein rein Batterie-elektrisches Modell präsentieren, das auf der neuen Plattform für elektrifizierte Fahrzeuge aufbaut – und ordentlich Reichweite bietet. Zudem sind Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Modelle für Europa geplant.

Bisher halten sich die Gerüchte hartnäckig, dass Honda den Clarity als Batterie-Stromer vorstellen könnte. Das würde auch gut zur kürzlich eröffneten Hochleistungsladestation am Entwicklungszentrum von Honda R&D Europe in Offenbach passen. Schließlich strebt Honda bei dem Stromer eine NEFZ-Reichweite von 620 Kilometer an. Daneben will der japanische Konzern europäische Modelle auch mit Hybridantrieben ausrüsten. Im Forschungs- und Entwicklungsstandort in der japanischen Provinz Tochigi testet Honda laut „Automobilwoche“ ein neues Hybridsystem namens i-MMD, das mit zwei Motoren arbeitet. Der erste Honda mit einem derartigen Doppelherz solle ebenfalls im kommenden Jahr auf den europäischen Markt kommen. Auch Plug-in-Hybridmodelle sind geplant.

Die Japaner bestätigen derweil auch, dass bis zum Jahr 2030 zwei Drittel ihrer weltweit verkauften Autos mit elektrifizierten Antrieben ausgerüstet sein sollen. Honda arbeite ebenso an einem neuen „Ultra-Fast-Charging“-System und auch das induktive Laden steht auf der Agenda der Japaner.
autoexpress.co.uk, automobilwoche.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales-Manager – E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager Reseller 100% (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/06/08/honda-praesentiert-e-auto-im-herbst/
08.06.2017 10:33