24.06.2017 - 10:59

Autonome E-Shuttles: Navya goes USA

Navya, der französische Hersteller von autonomen E-Shuttles, will im US-Bundesstaat Michigan eine zusätzliche und damit erste Kleinserien-Produktion außerhalb der EU hochziehen. An dem Standort sollen bis Jahresende schon 20 Exemplare des Arma entstehen.

Dabei soll das neue Werk wohl auch zur Weiterentwicklung der Selbstfahrtechnologie beitragen. Seit 2016 besteht nämlich eine enge Test-Partnerschaft mit der speziell für solche Modelle aufgebauten Testumgebung zur Verkehrssimulation der Uni Michigan. In der Mcity erproben etliche Hersteller abseits des öffentlichen Straßenverkehrs ihre Technologien in nahezu realer Umgebung.

Update 18.07.2017: Der genaue Standort steht jetzt fest. Das Werk entsteht in der Stadt Saline im US-Bundesstaat Michigan, wo noch in diesem Jahr rund 25 Exemplare des selbstfahrenden E-Shuttles Arma gebaut werden sollen.
greencarcongress.com, mlive.com, navya.tech, greencarcongress.com (Update)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referentin/Referenten (m/w/d) (Master) (20200836_9346)

Zum Angebot

Senior HR Business Partner (m/w/d) Geschäftsbereich Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Development Manager (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/06/24/autonome-e-shuttles-navya-goes-usa/
24.06.2017 10:36