12.07.2017 - 16:43

Neuer Job für BMW-i-Vordenker bei Faraday Future

faraday-future-ff-91-ces-2017-02

Der ehemalige BMW-i-Chef Ulrich Kranz wechselt laut „Manager Magazin“ als Technikchef zum US-chinesischen Elektroauto-Start-up Faraday Future, das gerade erst den Baustopp für sein Werk in Nevada verkündet hat. 

Kranz soll bei FF künftig u.a. für die Entwicklung und das Design der E-Autos verantwortlich sein und wird dort auf einen alten Bekannten treffen: Stefan Krause, langjähriger Finanzvorstand von BMW, ist seit März in gleicher Funktion bei Faraday. Von 2007 bis Ende 2016 leitete Kranz u.a. die Entwicklung des Elektroautos i3 und dessen Karbon-Karosserie. Gut möglich also, dass man das Start-up noch nicht abschreiben sollte, leidet es doch letztlich vor allem unter den Kapitalsorgen des Geldgebers LeEco.
manager-magazin.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/12/neuer-job-fuer-bmw-i-vordenker-bei-faraday-future/
12.07.2017 16:31