13.07.2017 - 14:58

innogy übernimmt Betrieb von 103 Autobahn-Schnellladern

raststaette-fuerholzen-a9-tankstelle-der-zukunft-innogy

Die RWE-Tochter innogy übernimmt den Betrieb von Schnellladesäulen an 103 deutschen Autobahn-Raststätten von Tank & Rast. Das sieht ein nun geschlossener Kooperationsvertrag vor. Die von innogy betriebenen Schnelllader werden ausschließlich mit Ökostrom beliefert. 

Etwa zwei Drittel der Schnellladestationen sind bereits in Betrieb, die restlichen werden erst noch gebaut. So entstehen aktuell an der Raststätte Fürholzen West an der A9 vier Multi-Standard-Schnellladesäulen. Die Inbetriebnahme wird für Herbst 2017 avisiert.
automobilwoche.de, handelsblatt.com, presseportal.de

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/13/innogy-uebernimmt-betrieb-von-103-autobahn-schnellladern/
13.07.2017 14:08