17.08.2017 - 14:13

Future Mobility generiert Kapital und konkretisiert Pläne

future-mobility-team

Das u.a. von Foxconn und Tencent geförderte und vom ehemaligen BMW-i-Manager Carsten Breitfeld geleitete chinesische E-Auto-Start-up Future Mobility Corp. hat von Investoren weitere 200 Mio Dollar einsammeln können, die vor allem in die Entwicklungsarbeit fließen sollen. 

Die Enthüllung des ersten Modells, ein Mid-Size-SUV, plant FMC für die CES im Januar. Es soll Ende 2019 zu einem Basispreis von 300.000 Yuan (ca. 45.000 Dollar) auf den Markt kommen. Bis 2022 kündigt Future Mobility zwei weitere E-Modelle an: eine Limousine und einen 7-Sitzer-Van.
reuters.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot

Technische*r Produktmanager*in Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/17/future-mobility-generiert-kapital-und-konkretisiert-marktplaene/
17.08.2017 14:44