20.08.2017 - 17:31

Volkswagen bringt den Elektro-Bulli I.D. Buzz 2022

volkswagen-id-buzz-elektroauto-eckhard-scholz-herbert-diess

Der Groschen ist gefallen: VW wird die elektrische Neuinterpretation des Bulli bereits ab 2022 verkaufen. Auch eine Cargo-Version des I.D. Buzz soll es geben, wie das Management im kalifornischen Pebble Beach verkündete.

Die auf verschiedenen Messen präsentierte Studie I.D. Buzz wird Volkswagen “für die Serienproduktion weiterentwickeln”. Das gaben Volkswagen-Markenvorstand Herbert Diess und Nutzfahrzeug-Vorstand Eckhard Scholz beim Concours d’Elegance im kalifornischen Pebble Beach bekannt. Dabei hatte Diess die Serienproduktion doch schon im Juni bestätigt.

Neben einer Bus-Variante, die an den legendären Bulli anknüpfen soll, wird es auch einen Stadt-Lieferwagen namens I.D. BUZZ CARGO geben. Beide Versionen entstehen auf der neuen MEB-Plattform, die der Konzern derzeit entwickelt, und sollen bis zu 600 Kilometer Reichweite (nach NEFZ) bieten. Der Buzz ist größer als ein VW T6 und erreicht 4,94 m Länge sowie 1,98 m Breite. Der lange Radstand sorgt im Innenraum für reichlich Platz für bis zu acht Personen. Die Batterie soll 111 kWh speichern.

Der I.D. Buzz ist eines von womöglich fünf MEB-Fahrzeugen, die Volkswagen bis 2022 auf die Weltmärkte bringen will. Bereits bekannt sind neben dem E-Bulli der Kompaktwagen I.D. sowie der I.D. Cross und I.D. Buzz. Zusätzlich war in einer Präsentation von I.D. Lounge und I.D. AEROe die Rede, wobei diese Fahrzeuge wohl speziell für die Märkte China und USA vorgesehen sind.
handelsblatt.com

– ANZEIGE –

EcoG

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/20/volkswagen-bringt-den-elektro-bulli-i-d-buzz-schon-2022/
20.08.2017 17:12