06.09.2017 - 16:00

MVG erhält die ersten zwei E-Busse für München

swm-mvg-münchen-ebusco-elektrobusse-2017

Die Busflotte der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) wird um die ersten beiden Elektrobusse erweitert. Die sieben bisher eingesetzten E-Busse waren Leihfahrzeuge von anderen Unternehmen bzw. Herstellern. Sie waren jeweils nur für einen begrenzten Zeitraum testweise in München unterwegs. 

Gefördert wurde der Kauf der E-Busse und der dazugehörigen Ladeinfrastruktur durch die Landeshauptstadt München im Rahmen des Integrierten Handlungsprogramms zur Förderung von E-Mobilität (IHFEM).

Die beiden 12-Meter-Busse stammen vom niederländischen Hersteller Ebusco, der diese in China bauen lässt. Ende Septembe oder Anfang Oktober werden sie öffentlich vorgestellt und anschließend zunächst ohne Fahrgäste im Stadtbetrieb erprobt. Anschließend beginnt der Betriebsalltag im MVG-Busnetz. Insgesamt bieten die Stromer 28 Sitzplätze und 39 Stehplätze. Zum Einsatz kommen 311 kWh fassende Lithium-Eisen-Phosphat-Akkus für eine Reichweite von 250 bis 300 Kilometern. Die verbaute E-Maschine leistet 150 kW. Aufgeladen werden die Elektro-Busse an einer 75 kW starken DC-Ladestation binnen maximal vier Stunden.

Noch 2017 startet in München dann auch die Ausschreibung für zwei 18 Meter lange E-Gelenkbusse. 2018 sollen zudem weitere Elektro-Solobusse geordert werden. Damit stünden laut MVG Ende 2019 genügend Fahrzeuge zur Verfügung, um eine erste E-Bus-Linie zu betreiben und Strom-Busse auf unterschiedlichen Linien zu testen.
newstix.de, muenchen.de, mvg.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/06/ersten-zwei-e-busse-der-mvg-fuer-muenchen/
06.09.2017 16:19