14.09.2017 - 13:35

IAA: Brabus zeigt E-Smart mit Kreisel-Technik

brabus-smart-ed-elektroauto-kreisel-electric-iaa-2017-electrive-06

Die Tuning-Schmiede Brabus aus Bottrop zeigt auf der IAA in Frankfurt die Weltpremiere ihres „Brabus Ultimate E Concept“. Es handelt sich dabei um einen Elektro-Smart, der in Zusammenarbeit mit Kreisel Electric aus Österreich modifiziert wurde.

Als Basis-Fahrzeug dient der Smart Fortwo. Beim Ultimate E Concept befindet sich der 150 kW starke E-Motor quer hinter der Hinterachse. Das Drehmoment des Elektro-Flitzers liegt bei 350 Nm. Der Power-Stromer schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h und sprintet innerhalb von nur 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Lithium-Ionen-Akku im Unterboden verfügt über eine Kapazität von 22 kWh. Bis zu 160 Kilometer nach NEFZ sind mit dem modifizierten E-Smart möglich. Natürlich hat dieser Wert – zumal bei sportlicher Fahrweise – nur wenig mit der Alltagsreichweite zu tun.

  • brabus-smart-ed-elektroauto-kreisel-electric-iaa-2017-electrive-04
  • brabus-smart-ed-elektroauto-kreisel-electric-iaa-2017-electrive-05
  • brabus-smart-ed-elektroauto-kreisel-electric-iaa-2017-electrive-03
  • brabus-smart-ed-elektroauto-kreisel-electric-iaa-2017-electrive-01
  • brabus-smart-ed-elektroauto-kreisel-electric-iaa-2017-electrive-02

Entwickelt und gebaut wurde das Ultimate E Concept von Brabus Zero Emission, einem Bereich der Brabus Group. Als Entwicklungspartner konnte Kreisel Electric gewonnen werden. Derzeit befindet sich der Stromer in der Fahrerprobung. Bei entsprechendem Kundeninteresse könnte der Stadtsportwagen in naher Zukunft in Kleinserie produziert werden.

auto-motor-und-sport.demercedes-benz-passion.combrabus.com

– ANZEIGE –

Kostenloses Webinar: Elektroflotte „richtig“ laden. Beim Umstieg auf eine elektrische Flotte ist eine Frage entscheidend: Wie, wo und wann werden die Elektroautos geladen? Erfahren Sie im Power2Drive Europe Webinar am 14. November um 15.00 Uhr, wie Elektromobilität nicht zur Kostenfalle wird. Alle Teilnehmer erhalten das Whitepaper „Flotten laden“ von The Mobility House anschließend kostenlos zum Download.
Jetzt anmelden!

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Programm-/Projektmanager Elektromobilität (m/w/x) Datenmonitoring/Datenbanken

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/14/brabus-zeigt-e-smart-mit-kreisel-technik-auf-der-iaa/
14.09.2017 13:42