23.09.2017 - 14:03

FEV und Coventry University gründen F&E-Zentrum

fev-coventry-university-entwicklungszentrum-antriebe-symbolbild

Der Aachener Engineering-Dienstleister FEV und die Coventry University errichten ein gemeinsames Entwicklungszentrum für saubere Transporttechnologien im englischen Coventry. Insgesamt fließen rund 33 Mio Euro in das Projekt.

An vier Prüfständen werden Ingenieure und Forscher der FEV und der britischen Universität künftig Antriebskonzepte testen und weiterentwickeln, darunter auch Hybrid- und Elektro-Antriebe.

Erst kürzlich hatte der Engineering-Dienstleister die Münchner Firma EVA Fahrzeugtechnik übernommen. Mit der Integration der EVA Fahrzeugtechnik will die FEV ihre Entwicklungskapazitäten im Bereich der E-Mobilität weiter ausbauen.
automobil-industrie.vogel.defev-consulting.com

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/23/fev-und-coventry-university-mit-fe-zentrum-fuer-antriebe/
23.09.2017 14:31