25.09.2017 - 12:14

Mitsubishi plant zwei neue Elektroautos

mitsubishi-ek-rvr-symbolbild

Der japanische Hersteller wird zwei E-Modelle zu den kürzlich von der Hersteller-Allianz aus Renault, Nissan und Mitsubishi angekündigten zwölf neuen Elektrofahrzeugen bis 2022 beisteuern, meldet die japanische Wirtschaftszeitung „Nikkei“. 

Mitsubishi bringt demnach einen Mini-Stromer auf Basis des japanischen Kei-Cars Mitsubishi eK als Nachfolger des i-MiEV. Hinzu kommt eine Elektro-Version des Kompakt-SUVs Mitsubishi RVR, das außerhalb Japans als ASX bzw. als Outlander Sport bekannt ist.

Für die Ende Oktober beginnende Tokyo Motor Show zeigt Mitsubishi derweil in einem ersten Teaser das e-Evolution Concept. Dabei soll es sich um ein rein elektrisch angetriebenes SUV-Coupé handeln.
nikkei.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Leiter des After Sales Service Bereichs (m/w)

Zum Angebot

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiterin / Projektleiter Systemintegration Elektrobus (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/25/mitsubishi-plant-zwei-neue-elektro-autos/
25.09.2017 12:44