02.10.2017 - 11:33

MOIA stellt E-Shuttle für Hamburg zur Jahreswende vor

Die VW-Marke MOIA nennt neue Details zum elektrisch betriebenen Mobilitätsangebot für Hamburg, das sie zusammen mit der Hochbahn entwickelt. Das dabei im Zentrum stehende Shuttle mit Elektroantrieb soll Ende 2017 oder Anfang 2018 offiziell vorgestellt werden.

COO Robert Henrich nutzte das Rampenlicht des New Mobility Days in Hamburg, um über den aktuellen Stand des  Projekts zu berichten. Demnach wird der bereits zuvor angekündigte Transporter voraussichtlich Platz für fünf Personen plus Fahrer bieten. Der Preis für die Fahrt mit einem solchen Shuttle soll zwischen dem eines ÖPNV-Tickets und dem einer Taxifahrt rangieren.

Wie berichtet, soll der buchbare Shuttle-Service in Hamburg künftig den öffentlichen Nahverkehr ergänzen. Ziel ist es, den Service nach Abschluss eines erfolgreichen Testlaufs 2018 mit rund 200 E-Fahrzeugen in Hamburg zu starten. Für 2019 ist ein weiterer Ausbau der Flotte geplant. Auch eine Expansion in andere Städte soll folgen. Das neue Mobilitätsangebot in Hamburg wird vollständig von MOIA finanziert und mit eigenen Fahrzeugen und eigenen Fahrern betrieben.
autobild.de

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Project Manager OEM (m/w/d)

Zum Angebot

Einkäufer (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/02/update-zu-elektrisch-angetriebenen-shuttles-fuer-hamburg/
02.10.2017 11:38