04.10.2017 - 18:05

EBG Compleo steigt in HPC-Entwicklung ein

High Power Charging ist derzeit in aller Munde. Auch EBG Compleo will Lösungen für das ultraschnelle Laden anbieten. Der Ladeinfrastruktur-Hersteller aus Lünen hat bereits eine Prototypenentwicklung begleitet.

Laut einer Pressemitteilung von EBG hat ein Automobilhersteller das Unternehmen bereits „mit der Prototypenentwicklung einer kundenspezifischen Bedieneinheit für öffentliche Schnellladeparks mit 800-Volt-Technologie“ beauftragt. Das Projekt sei „innerhalb kürzester Zeit“ realisiert worden. In der Branche geht das Gerücht um, das es sich dabei um die HPC-Station von Porsche handelt. Das wollte EBG Compleo auf Nachfrage von electrive.net aber nicht kommentieren. Künftig will das Unternehmen weitere Projekte umsetzen, um sich im Geschäft mit High Power Charging zu positionieren.
ebg-compleo.de (PDF)

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/04/ebg-compleo-steigt-ins-high-power-charging-ein/
04.10.2017 18:57