02.11.2017 - 13:27

Deutsche Märchenstraße nun mit drei E-Autos erfahrbar

bmw-i3-rotkäppchen-deutsche-märchenstrasse-e-wald

Die Ferienroute „Deutsche Märchenstraße“, die zwischen Hanau und Bremen den Spuren der Gebrüder Grimm folgt, ist im Zuge eines hessischen Förderprojektes wie geplant nun elektrisch erfahrbar gemacht worden. 

Neben einem Renault Zoe und einem VW e-Golf steht den Gästen und Einheimischen entlang der Märchenstraße im Rotkäppchenland nun auch ein BMW i3 zur Verfügung. Die Elektrofahrzeuge werden vom Dienstleister E-Wald zur Verfügung gestellt.

An dem Projekt, das durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung gefördert wird, sind die Deutsche Märchenstraße e.V., die Frankfurt University of Applied Sciences, die Bad Emstaler Plug´ n Charge GmbH, die Regionalmanagement Nordhessen GmbH sowie die EAM GmbH & Co.KG beteiligt.
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/02/deutsche-maerchenstrasse-nun-mit-drei-e-autos-erfahrbar/
02.11.2017 13:07