15.11.2017 - 15:42

Neues Schnellladenetz DRIVEtheARC in Kalifornien fertig

drivethearc-ladestation-korridor-kalifornien

DRIVEtheARC heißt ein neuer Schnellladekorridor in Kalifornien, der nun eröffnet wurde. Er umfasst 55 Multi-Standard-Schnelllader an 25 Standorten, die sich von Monterey (zwischen San Francisco und Los Angeles) bis zum Lake Tahoe an der Grenze zu Nevada erstrecken. 

Das Projekt wurde von Nissan, EVgo und der japanischen Forschungsorganisation NEDO realisiert. Zur Verfügung stehen die Anschlüsse CHAdeMO und CCS. Bezahlt wird entweder per App, RFID-Karte oder Kreditkarte.

Zudem hat DRIVEtheARC den Start eines Echtzeit-SOC-Datenverbindungsdienstes mit NissanConnect über die eigene Smartphone-App angekündigt. Basierend auf der Restreichweite und den Verfügbarkeitsdaten der Ladestationen kann der Nutzer eine empfohlene Station auswählen und ansteuern. Bis Ende 2018 wird die App auch Reiseplanungs- und Spracherkennungsfunktionen umfassen.
greencarcongress.comdrivethearc.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die Digitalisierung der Mobilität, Wirtschaftsverkehr, Fahrzeugbau

Zum Angebot

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/15/neues-schnellladenetz-drivethearc-in-kalifornien-fertig/
15.11.2017 15:02