21.11.2017 - 11:01

Rückrufaktion für alle BMW i3 in den USA

bmw-i3-elektroauto

BMW ruft alle in den USA verkauften i3 zurück – und stoppt bis auf Weiteres den Verkauf des Modells. Betroffen sind sowohl der rein elektrische i3 als auch die Variante mit Range Extender, insgesamt rund 30.000 Exemplare. 

Der Grund hierfür sind Crashtests der NHTSA, bei denen festgestellt wurde, dass es für nicht angeschnallte Insassen mit einer bestimmten Größe ein geringfügig höheres Risiko gibt, Halsverletzungen zu erleiden, als dies bei einem Frontalaufprall zulässig ist.

Es besteht zwar mit Ausnahme eines Bundesstaates in den USA eine generelle Anschnallpflicht, doch offenbar müssen auch für nicht angeschnallte Personen bestimmte Mindestanforderungen erfüllt werden.
insideevs.comelectrek.co

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/21/rueckrufaktion-fuer-alle-bmw-i3-in-den-usa/
21.11.2017 11:58