23.11.2017 - 16:50

Enercity & VGH Versicherungen errichten Lademöglichkeiten

enercity-vgh-versicherungen

Mit der Inbetriebnahme der ersten Ladepunkte für E-Fahrzeuge am Stammsitz der VGH Versicherungen in Hannover startet eine langfristig angelegte Kooperation des Regionalversicherers mit den Stadtwerken Hannover (Enercity). 

Die öffentlich nutzbare Säule mit zwei Ladepunkten steht vor dem Haupteingang der VGH-Direktion am Warmbüchenkamp. Zusätzlich investiert der Versicherer in vier weitere 22-kW-Lademöglichkeiten, die Mitarbeitern und Besuchern in den Tiefgaragen am Stammsitz zur Verfügung stehen sollen.

Die Kooperation zielt jedoch auch auf die künftige Installation von DC-Schnellladern mit 150 kW Ladeleistung ab. Zudem bietet die VGH erstmals Sonderrabatte bei der Versicherung von E-Autos und Plug-in-Hybriden an.
enercity.de

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/23/enercity-vgh-versicherungen-errichten-lademoeglichkeiten/
23.11.2017 16:09