07.02.2018

Siemens setzt auf E-Lastenräder von Velo Carrier

Die Siemens-Division Building Technologies zählt für die Belieferung von Kunden im Raum Stuttgart jetzt auf Lastenräder des E-Bike-Lieferdienstes Velo Carrier. Die Pilotphase dauert ein Jahr, eine Ausweitung auf weitere deutsche Städte ist bereits angedacht.

Der Testlauf mit den Lastenrädern ist Teil des Projekts E-Mobility@BT LOG, das Siemens gemeinsam mit der FAU Erlangen-Nürnberg angestoßen hat. Die Abteilung Building Technlogies („Gebäudetechnik“) eignet sich insofern gut, weil ihre auszuliefernde Ware in der Regel handlich genug ist, um per Lastenrad „auf der letzten Meile“ transportiert zu werden.

Seit Dezember setzt Siemens für die Belieferung von Kunden in und um Stuttgart auf den E-Bike-Lieferdienst Velo Carrier aus Tübingen. Momentan hat das 2014 gegründete Start-up 53 sogenannte Power-Cargo-Bikes des in Bayern ansässigen Herstellers UM Products im Einsatz. Die Räder haben eine Nutzlast von 250 Kilogramm und können mit variablen Aufsätzen ausgestattet werden.

Eine Expansion in weitere Städte ist für Siemens schon jetzt – zum Anfang der einjährigen Projektlaufzeit – denkbar. Auch Velo Carrier steht einer Ausweitung der Kooperation offen gegenüber. Dank bestehender Logistikaufträge in Tübingen, Bochum und Mainz ist das Unternehmen mit Gegebenheiten in anderen Städte bereits vertraut.
eurotransport.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Planer/in Fertigung Technologieentwicklung E-Motoren - Porsche

Zum Angebot

Senior Ingenieur Batterieentwicklung (m/w) - Volocopter GmbH

Zum Angebot

Projektmanager (m/w) Ladeinfrastruktur - Digital Energy Solutions

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/07/siemens-setzt-auf-e-lastenraeder-von-velo-carrier/
07.02.2018 16:48