10.02.2018

Bettembourg nimmt sieben VDL-Elektrobusse in Betrieb

VDL-citea-lle-99-electric-electric-bus-elektrobus-luxemburg-bettembourg

In der luxemburgischen Gemeinde Bettembourg sind sieben Citea LLE-99 Electric von VDL Bus & Coach in Betrieb genommen worden, die bisher größte E-Bus-Flotte Luxemburgs. Für VDL ist dies der erste Auftrag über Elektrobusse einschließlich Ladeinfrastruktur in dem Großherzogtum.

Nach Angaben des niederländischen Herstellers werden die je knapp 10 Meter langen Elektrobusse täglich rund 1.400 km zurücklegen und während des Betriebs via Opportunity-Charging schnellgeladen. Nachts sieht das Betriebskonzept dann langsames Laden über einen Pantografen oder Stecker vor.

Besonders hebt VDL hervor, dass es sich bei den Bussen um „Leichtgewichte“ handelt, die etwa 1.000 Kilo weniger auf die Waage bringen als herkömmliche 12-Meter-Dieselbusse. Laut Geschäftsführer Ard Romers ist VDL inzwischen mit neun E-Mobilitätsprojekten in den Niederlanden vertreten und auch in mehreren deutschen Städten aktiv: „Mit dieser Erfahrung können wir auch Luxemburg in seinem Bestreben unterstützen, den öffentlichen Personenverkehr nachhaltiger zu machen.“

Im Juni 2017 sind bereits vier Volvo-Busse des Typs 7900 Electric in der luxemburgischen Stadt Differdingen in Betrieb gegangen. Das Busunternehmen Sales-Lentz setzt sie auf vier Strecken mit einer Länge von acht bis knapp zehn Kilometer ein. Auch dieses Quartett wird an den Endhaltestellen zwischendurch über offene Ladeschnittstellen geladen. Neben den vier rein elektrischen Volvo 7900 Electric betreibt Sales-Lentz mittlerweile zwölf Plug-in-Hybrid- und 30 Hybrid-Busse von Volvo.

Grundsätzlich forciert das kleine Großherzogtum die Verkehrswende mit einem Bündel an Maßnahmen. So will die luxemburgische Regierung Schritt für Schritt zehn Prozent ihrer rund 1.700 Fahrzeuge starken Flotte durch Elektro- und Hybridautos ersetzen. Potenzielle Kunden werden mit Zuschüssen in Höhe von 5.000 Euro beim Kauf von reinen Elektrofahrzeugen entlastet und seit dem 1. Januar 2018 auch mit bis zu 2.500 Euro bei der Anschaffung von Plug-in-Hybriden mit einem Ausstoß von weniger als 50 Gramm CO2 pro Kilometer.
vdlbuscoach.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Planer/in Fertigung Technologieentwicklung E-Motoren - Porsche

Zum Angebot

Senior Ingenieur Batterieentwicklung (m/w) - Volocopter GmbH

Zum Angebot

Projektmanager (m/w) Ladeinfrastruktur - Digital Energy Solutions

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/10/bettembourg-nimmt-sieben-vdl-elektrobusse-in-betrieb/
10.02.2018 13:40