12.03.2018 - 13:26

Ferrari plant Serienmodell mit Hybridantrieb für 2019

ferrari-logo

Ferrari plant laut FCA-Chef Sergio Marchionne für Mitte 2019 den Marktstart seines ersten Serienmodells mit Hybridantrieb nach dem limitierten Hybrid-Hypercar LaFerrari. Prototypen seien bereits im Testeinsatz. 

Offenbar will Ferrari dabei auf eine Kombination aus V8-Verbrenner und Elektro-Power setzen. Um welches Modell es sich handeln wird, ist noch nicht bestätigt, aber es spricht vieles dafür, dass das für nächstes Jahr geplante erste Ferrari-SUV den Hybridantrieb erhält.

Derzeit ist Ferrari von den CO2-Zielen ausgenommen, da das Unternehmen weniger als 10.000 Einheiten pro Jahr absetzt, merkte Marchionne an. Sobald Ferrari aber diese Marke knackt, stehe der Autobauer vor einem Problem. Mit einem Hybridmodell sollen dann jedoch die CO2-Ziele erreicht werden können.

Zuletzt hatte Sergio Marchionne im Januar mitgeteilt, dass die Sportwagenschmiede auch an einem rein elektrisch angetriebenen Sportwagen arbeite. Dieser erste E-Ferrari soll offenbar noch vor dem neuen Tesla Roadster auf den Markt kommen.
autoexpress.co.ukautocar.co.uk

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/12/ferrari-plant-serienmodell-fuer-2019-mit-hybridantrieb/
12.03.2018 13:26