17.04.2018 - 11:19

Porsche Mission E ab sofort in Norwegen reservierbar

porsche-mission-e-concept-car

Porsche nimmt jetzt in Norwegen Reservierungen für sein erstes Elektro-Serienmodell, den Porsche Mission E, entgegen. Das geht aus einer E-Mail hervor, die an Interessenten verschickt wurde.

Für die Reservierung des Stromers, der 2019 in den Handel kommen soll, wird in Norwegen eine Anzahlung in Höhe von 20.000 Kronen (1.920 Euro) fällig, die aber im Falle einer späteren Stornierung zurückerstattet wird. Der Kaufpreis für den Porsche Mission E steht derweil noch nicht fest. „Electrek“ spekuliert über einen Basispreis von 75.000 Dollar, spricht in diesem Zusammenhang aber von unbestätigten Meldungen.

Den Weg über Norwegen waren zuvor bereits Audi mit dem e-tron, Opel mit dem Ampera-e sowie Mercedes-Benz mit seinem EQC und Jaguar mit dem I-Pace gegangen, deren Reservierungen ebenfalls im eMobility-Musterland starteten.

Gebaut wird der Mission E ab dem kommenden Jahr am Stammsitz in Zuffenhausen. Geplant sind zunächst 20.000 Exemplare pro Jahr. Ein Prototyp des Stromers ist just dieser Tage nahe Stuttgart bei einem nächtlichen Zwischenstopp des Fahrers an einem Fastfood-Drive-in gefilmt worden.

Unterdessen hat Porsche auf dem Genfer Autosalon mit dem Mission E Cross Turismo bereits einen Ableger des Debütmodells vorgestellt. Das 4,95 Meter lange Konzeptfahrzeug mit Allradantrieb ist eine Mischung aus Kombi, Sportwagen und SUV.
electrek.co (Norwegen), insideevs.com (Filmaufnahmen)

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/04/17/porsche-mission-e-ab-sofort-in-norwegen-reservierbar/
17.04.2018 11:54