24.05.2018 - 11:27

Nissan startet Auslieferung des neuen e-NV200

nissan-e-nv200-teneriffa-01

Nissan hat die Auslieferung seines in Barcelona gefertigten e-NV200 mit der auf 40 kWh erhöhten Akku-Kapazität begonnen. Seit dem Verkaufsstart im Januar sind bei Nissan nach eigenen Angaben bereits mehr als 4.600 Bestellungen für den neuen e-NV200 eingegangen. 

Der überarbeitete Stromer wird zunächst in Europa und Hongkong an Kunden übergeben. Auslieferungen in Japan sollen kurz darauf folgen. In Barcelona läuft der e-NV200 bereits seit 2014 vom Band. Vergangenes Jahr führte das Modell mit mehr als 18.000 verkauften Exemplaren die Rangliste der meistverkauften E-Transporter in Europa an.

Die Einstiegsvariante des e-NV200 (Kastenwagen) mit größerer Batterie ist seit Anfang des Jahres ab 34.105 Euro (brutto) bestellbar. Allerdings gibt es in dieser Einstiegsvariante keinen CHAdeMO-Schnellladeanschluss. Auch auf den Batteriekühler muss verzichtet werden. Gleiches gilt auch für NissanConnect EV. Außerdem gibt es die Modellvariante namens Evalia nicht mehr mit fünf, sondern nur noch mit sieben Sitzen – und zwar für 41.690 Euro (brutto). Davon darf freilich jeweils noch der Umweltbonus abgezogen werden. Die Preise verstehen sich inklusive der Batterie, denn von der Akkumiete haben sich die Japaner verabschiedet. Zum Verkaufsstart lockte Nissan übrigens mit einer limitierten Serie namens 2.ZERO Edition.

Was die Einstiegsvariante angeht, soll der E-Transporter mit dem neuen Akku bis zu 280 Kilometer nach NEFZ bzw. 200 Kilometer nach WLTP schaffen. Für Handwerker oder Unternehmen in Ballungsräumen eine alltagstaugliche Größenordnung. Die Baugröße der Batterie hat sich übrigens nicht verändert, weshalb weiterhin ein Ladevolumen von 4,2 Kubikmetern beim Kastenwagen zur Verfügung steht. Lediglich die Nutzlast ist von bis zu 770 Kilo auf nun bis zu 703 Kilo gesunken.

– ANZEIGE –

Frenzelit

Kurz noch in schriftlicher Form die weiteren technischen Fakten: Bei der Motorisierung bleibt alles wie gehabt. So wird der e-NV200 weiterhin von einem 80 kW starken E-Motor angetrieben, den wir bereits aus dem Leaf der ersten Generation kennen. Das Drehmoment liegt unverändert bei 254 Nm. Der Sprint von 0 auf 100 km/h gelingt innerhalb von 14 Sekunden. Bei 123 km/h in der Spitze ist Schluss. Diese Fahrwerte sollten bei einem elektrischen Transporter, der vordergründig für den lokal emissionsfreien Transport von Mensch und Gut vorgesehen ist, völlig ausreichen.

“Emissionsfreier Mobilität gehört die Zukunft in der urbanen Logistik”, kommentiert Gareth Dunsmore, bei Nissan Europe für die Elektroauto-Sparte zuständig. Auf diese Weise könne der Transport auf der letzten Meile sauber und effizient erledigt werden. Und: “Der e-NV200 wird mit seiner signifikant ausgeweiteten Reichweite eine Schlüsselrolle dabei spielen, dieses Ziel zu erreichen.”
insideevs.com, nissan-europe.com

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/05/24/nissan-startet-auslieferung-des-neuen-e-nv200/
24.05.2018 11:45