27.06.2018 - 20:39

Smartlab-Chef Dr. Mark Steffen Walcher über Fortschritte bei Roaming und Lastmanagement

Das Ladekarten-Chaos ist nahezu Geschichte, Roaming sei Dank. Davon kündet Smartlab-Geschäftsführer Dr. Mark Steffen Walcher bei uns im Video-Interview. Die nächste Ebene ist das intelligente Lastmanagement, auch dort gibt es Fortschritte zu vermelden. Dahinter zieht aber ein ganz anderes Gewitter auf.

Denn Dr. Mark Steffen Walcher beschäftigt zunehmend die Frage, wer bei der Elektromobilität das eigentliche Geschäft der Zukunft macht – die Energiebranche oder die Automobilhersteller. Dabei geht es um den Datenaustausch zwischen Elektroauto und Stromnetz. Und die alles entscheidende Frage: Wer hat den Zugang zum Kunden? „Da machen wir die Stadtwerke winterfest“, sagt Walcher im electrive.net Studio powerded by BridgingIT. Außerdem geht es um das Roaming auf deutscher wie europäischer Ebene und die Möglichkeiten des Lastmanagements. Letzteres untersucht die Stadtwerke-Kooperation im Großprojekt 3connect im Rahmen des Technologieprogramms „IKT für Elektromobilität III„. Aber hören und sehen Sie selbst.

Weiterführende Links:

dieses Video auf YouTube (mit der Möglichkeit zum Einbinden)
> alle Videos aus dem electrive.net Studio powered by BridgingIT auf der Hannover Messe 2018

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales-Manager – E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager Reseller 100% (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/27/smartlab-chef-dr-mark-steffen-walcher-ueber-fortschritte-bei-roaming-und-lastmanagement/
27.06.2018 20:39