02.08.2018 - 17:05

München eröffnet vier neue E-Mobilitätsstationen

mvg-swm-mobilitaetsstation-muenchen

Im Münchner Stadtteil Neuaubing-Westkreuz haben die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) und die Stadtwerke (SWM) vier E-Mobilitätsstationen in Betrieb genommen. Sie bieten erstmals das komplette Elektro-Mobilitätsangebot der MVG samt E-Carsharing mit Fahrzeugen von Stattauto.

Errichtet worden sind die Stationen am Westkreuz in der Friedrichshafener Straße 11, in Neuaubing in der Bodenseestraße 238, in Aubing in der Colmdorfstraße 34 und in der Wiesentfelser Straße 53. Jeweils gebündelt stehen dort Räder, E-Bikes und die neuen E-Trikes des Mietradsystem MVG Rad nebst Flottenfahrzeugen des Anbieters Stattauto bereit. Außerdem gibt es Ladesäulen der Stadtwerke München (SWM) und teils sogenannte Quartiersboxen als Logistikangebot für den lokalen Handel und Privatleute. Buchbar bzw. zugänglich sind die einzelnen Angebote via digitale Informationsstelen vor Ort und die München SmartCity App.

Insgesamt planen SWM und MVG in Neuaubing-Westkreuz/Freiham im Rahmen des EU-Projekts „Smarter Together München“ den Aufbau von acht Mobilitätsstationen. Den vier nun in Betrieb gegangenen Standorten sollen voraussichtlich bis Ende des Jahres vier weitere folgen. Die erste Mobilitätsstation hatte die MVG bereits 2014 an der Münchner Freiheit eröffnet.
ru.muenchen.de, mvg.de, muenchen.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/08/02/muenchen-eroeffnet-vier-neue-e-mobilitaetsstationen/
02.08.2018 17:39