29.08.2018 - 15:16

China: Weichai wird größter Anteilseigener von Ballard

ballard-power-systems-fuel-cell-stacks-brennstoffzelle

Der kanadische Brennstoffzellen-Spezialist Ballard Power Systems vermeldet eine weitreichende strategische Zusammenarbeit mit der chinesischen Firma Weichai Power: Weichai investiert rund 163 Millionen Dollar in Ballard. 

Damit werde das chinesische Unternehmen mit 19,9 Prozent größter Anteilseigner. Angekündigt wird zudem die Gründung eines Joint Ventures für Chinas Brennstoffzellenmarkt. Weichai hält 51 Prozent und Ballard 49 Prozent am Gemeinschaftsunternehmen.

Im Rahmen eines mit dem Joint Venture verbundenen Technologietransfer-Programms werden 90 Millionen Dollar davon genutzt, um exklusive Rechte zur Herstellung von Ballards LCS-Brennstoffzellen-Stacks in China zu erhalten. Außerdem bezieht das Joint Venture ausschließlich Membrane Electrode Assemblies (MEAs) – eine Kernkomponente für Brennstoffzellen – von den Kanadiern. Mit der strategischen Zusammenarbeit verpflichtet sich Weichai auch, bis 2021 mindestens 2.000 Brennstoffzellen-Module für Nutzfahrzeuge in China zu produzieren und auszuliefern.

Darüber hinaus hat ebenfalls Broad-Ocean Motor Interesse bekundet, eine 10-prozentige Beteiligung an dem Joint Venture zu erwerben, was die Eigentumsverhältnisse von Ballard entsprechend reduzieren würde. Hierbei geht es um weitere 20 Millionen Dollar. Derzeit laufen Gespräche zwischen den Parteien über diese Investition.
ballard.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/08/29/china-weichai-wird-groesster-anteilseigener-von-ballard/
29.08.2018 15:16