05.09.2018 - 18:51

München lässt E-Fahrzeuge zwei Stunden gratis parken

stadt-münchen

Elektroautos und Plug-in-Hybride dürfen in München neuerdings zwei Stunden lang kostenlos parken. Damit will die Landeshauptstadt Bayerns die Verbreitung der Elektromobilität fördern. Voraussetzung ist ein E-Kennzeichen.

Nur, wer länger als zwei Stunden mit seinem E-Fahrzeug verweilen will, muss einen Parkschein ziehen. Obligatorisch sind neben dem E-Kennzeichen auch eine korrekt auf die Anfangszeit eingestellte Parkscheibe, die sichtbar im Fahrzeug platziert werden muss. „Die Regelungen bzw. Bevorrechtigungen gelten nur in Verbindung mit einem E-Kennzeichen. Anders ist die Überwachung für die kommunale Verkehrsüberwachung und die Polizei nicht handhabbar“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt München.

Ab dem 19. Oktober ist die Elektro-Sonderregelung auch über die Smartphone-App „Handyparken“ nutzbar. Die zwei Gratis-Stunden werden dann bei der Bezahlung automatisch gutgeschrieben. Vorerst ist die Regelung für Elektro-Fahrzeuge bis zum 31. Dezember 2020 befristet. Dann will die Stadt die Lage neu bewerten.
muenchen.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/09/05/muenchen-laesst-e-fahrzeuge-zwei-stunden-gratis-parken/
05.09.2018 18:05