03.11.2018 - 17:29

EU-Projekt RESOLVE entwickelte E-Leichtfahrzeuge

eu-project-resolve-01

Im Rahmen des 2015 gestarteten und inzwischen abgeschlossenen EU-Projekts RESOLVE (Range of Electric SOlutions for L-category VEhicles) entwickelte ein Konsortium von 14 Partnern Technologie-Demonstratoren für kompakte und effiziente Elektrofahrzeuge der Zukunft. 

Die vierrädrigen E-Roller, die unter der Aufsicht von Piaggio und KTM entwickelt wurden, basieren auf kostengünstigen, modularen und skalierbaren leichtfahrzeugspezifischen E-Antriebssträngen und Batteriearchitekturen und wurden speziell auf die städtische Verwendung ausgelegt.

Die Prototypen seien sicherer, dynamischer und schneller aufladbar, da die Batterien einfach ausgetauscht werden können. Zudem wurden ein Steuerungsalgorithmus für mehrrädrige Fahrzeuge, welcher die Handhabung und Stabilität verbessern soll sowie eine benutzerfreundliche Mensch-Maschine Schnittstelle (HMI), welche die „Reichweitenangst“ angeht, integriert.

eu-project-resolve-02

Die entwickelten Technologien (Batterien, Antriebsstränge, HMI, Kippfederung und Fahrdynamiklösung) sollen in den nächsten Jahren kommerzialisiert werden.
europa.eu

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/11/03/eu-projekt-resolve-entwickelte-e-leichtfahrzeuge/
03.11.2018 17:02