23.11.2018

Linde schraubt in Kalifornien H2-Tankkapazität hoch

linde-true-zero

Linde stattet den kalifornischen H2-Infrastrukturbetreiber True Zero mit einer neuen Kryopumpe aus, die als Herzstück für dessen Wasserstoff-Tankstellen im Stande sein soll, die aktuelle Betankungskapazität zu verdoppeln.

True Zero ist eine Marke von FirstElement Fuel und betreibt in Kalifornien 19 öffentliche Wasserstoff-Tankstellen für leichte Brennstoffzellen-Fahrzeuge. Das sind rund die Hälfte aller H2-Tankstellen in dem für diese Technologie offenen US-Bundesstaat. Eine besonders hohe Tankstellendichte findet sich dabei in Los Angeles, im Orange County und in der San Francisco Bay Area. Zwölf weitere Standorte sind gerade in der Entwicklung.

Linde steuert nun seine Kryopumpe 3.0/90 als Kernelement bei. Im Vergleich zu früheren Betankungslösungen biete diese entscheidende Vorteile, so der deutsche Hersteller – etwa eine höhere Kapazität, geringere Betriebskosten und kompaktere Abmessungen. „Durch die Linde-Technologie lässt sich die Kapazität unserer Tankstellen signifikant steigern“, äußert True Zero-Chef Joel Ewanick. „Dadurch sehen wir uns auf gutem Wege, Wasserstoff auf demselben Preisniveau anbieten zu können wie Benzin. Mit der neuen Technologie könnten jeden Tag deutlich mehr Fahrer Wasserstoff zapfen. Die Möglichkeit, simultan zu tanken, werde Wartezeiten deutlich reduzieren.

Werner Ponikwar, Leiter Hydrogen Mobility Solutions bei Linde, spricht von Kalifornien als echtem Vorreiter in Sachen Wasserstoff-Mobilität. Nicht zuletzt dank der finanziellen Förderung durch die California Energy Commission.

Die Linde Group bezeichnet sich selbst als führendes Gase- und Engineeringunternehmen. Weltweit hat die Firma nach eigenen Angaben bereits mehr als 150 Wasserstoff-Tankstellen aufgebaut.
the-linde-group.com

– ANZEIGE –

Hugo Benzing

Stellenanzeigen

Expert eMobility (m/w/d) - ABL

Zum Angebot

Strategic Account Manager (m/f/x) - Hubject

Zum Angebot

Manager/-in E-Mobility - Schwerpunkt Automobilindustrie - Porsche Consulting

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/11/23/linde-schraubt-in-kalifornien-h2-tankkapazitaet-hoch/
23.11.2018 15:34