29.11.2018 - 09:18

Zipcar fehlen als „zu hässlich“ geltende Ladesäulen

Der Carsharing-Anbieter Zipcar, der in London u.a. 325 VW e-Golf betreibt, beklagt Verzögerungen beim Ausbau der Schnellladeinfrastruktur in der britischen Hauptstadt und nennt einen überraschenden Grund hierfür: Manche Stadtviertel würden die Installation von Ladesäulen verweigern, weil diese als „zu hässlich“ angesehen werden.
driving.co.uk

– ANZEIGE –

ELECTRIFIC - fahr smarter, lade grünerDie erste App für Elektrofahrer, mit der die Elektromobilität hält, was sie verspricht: Entwickelt von einem EU Forscherteam zeigt sie an, wo und wann man auf einer Strecke “grün” laden kann – also mit hohem Anteil erneuerbaren Stroms. Über eine Verlosung können 100 Nutzer, die “grün” laden, Gutscheine bekommen.
Hier geht’s zur App >>

Stellenanzeigen

(Junior) Sales Manager im technischen Vertrieb – B2B E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/11/29/zipcar-fehlen-als-zu-haesslich-geltende-ladesaeulen/
29.11.2018 09:18