10.12.2018 - 14:05

Schaeffler bringt seriennahen Bio-Hybrid nach Las Vegas

schaeffler-bio-hybrid-cargo-bike-ces-2017

Der Zulieferer Schaeffler fühlt sich zunehmend in der Rolle des Mobilitätsentwicklers wohl und kündigt an, auf der CES in Las Vegas im Januar 2019 u.a. drei Konzeptfahrzeuge zu präsentieren – darunter mit dem seriennahen Bio-Hybrid auch eine Weltpremiere.

Schaeffler hat sich selbst ein Zukunftsprogramm namens „Agenda 4 plus One“ verpasst, mit dem sich der Konzern auf den Feldern E-Mobilität, Digitalisierung und Industrie 4.0 profilieren will. Ein Ausrufezeichen sollen dabei folgende Konzeptfahrzeuge setzen, die in weniger als einem Monat in Las Vegas ins Rampenlicht gerückt werden.

Erstmals öffentlich präsentiert die zum Konzern gehörige Schaeffler Bio-Hybrid GmbH in diesem Rahmen ein schmales vierrädriges Gefährt, das als seriennaher Bio-Hybrid beschrieben wird. Es sei kaum breiter als ein Fahrrad (und könne auf dem Radweg genutzt werden), biete aber mit Dach und Windschutzscheibe Witterungsunabhängigkeit, heißt es. Der elektrische Antrieb unterstützt die fahrende Person – wie bei einem Pedelec – bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h. Das Modell soll laut Schaeffler im Jahr 2020 in den Varianten Cargo und Passenger auf den Markt kommen.

Daneben zeigt das Unternehmen in Las Vegas den bereits im Frühjahr vorgestellten Mover, eine komplett auf autonomen Betrieb ausgelegte urbane Fahrzeugstudie mit E-Antrieb. Es soll als Unterbau für künftige urbane Mobilitätskonzepte wie Robo-Taxis und die neue Generation von Personen- bzw. Lieferfahrzeugen dienen.

schaeffler-mover-infografik

Für Freunde der schnelleren Gangart hat Schaeffler schließlich das Ende Mai erstmals enthüllte Konzeptfahrzeug 4ePerformance dabei. Anhand dessen demonstriert der Konzern den Technologietransfer vom Rennsport in ein seriennahes Antriebskonzept: Der Supersportler kombiniert die modifizierte Karosserie eines Audi A3 mit einem aus der Formel-E entliehenen Antriebskonzept.
schaeffler.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Vertriebsmitarbeiter eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Monteur (m/w/d) für Elektromobilität

Zum Angebot

3 Kommentare zu “Schaeffler bringt seriennahen Bio-Hybrid nach Las Vegas

  1. Mir gefällt die Ausrichtung von Schaeffler und ich finde, der Aktienmarkt verkennt derzeit das Potential von diesem Unternehmen noch gewaltig. Das wird sich in den nächsten Jahren ändern.

  2. Fragender

    Was ist an dem Bio-Hybrid genau die Weltpremiere? Die Tatsache dass er jetzt seriennah ist? Wenn er erst 2020 auf den Markt kommt ist er spät dran. Und wenn er nicht weniger als ein Twizy kostet dann wird sich das Potential in Grenzen halten.

  3. Ich hoffe so ein starkes Unternehmen wird sich hier in der BRD gegen die Bürokraten wehren können. Auf so ein 4-Rad-Fahrrad warten 10 Millionen in Europa, von jungen Leuten bis zum Opa! der noch fit ist Nicht zu vergessen die vielen behinderten Menschen. Denn ein Dreirad ist nicht so gut zu lenken, wenn es in Kurven geht. Ich war ein besonders guter Fahrradfahrer und wünsche im Alter mobil zu sein und meinen Einkauf selber zu erledigen. Da ich einen Führerschein habe wäre die Straßen-Variante auch möglich. Eric Hoyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/12/10/schaeffler-bringt-seriennahen-bio-hybrid-nach-las-vegas/
10.12.2018 14:05