10.12.2018 - 21:29

GridCON: John Deere zeigt E-Landmaschine im Einsatz

Elektrische Antriebe will John Deere auch in der Landwirtschaft etablieren. Im Content-Channel des Technologieprogramms „IKT für Elektromobilität III“ auf electrive.net zeigt der Landmaschinen-Hersteller nun eine Weltpremiere: einen leitungsgeführten und vollelektrischen Traktor im Einsatz auf dem Feld.

Im Forschungsprojekt GridCON hat John Deere diese Elektro-Landmaschine, die ohne traditionelles Fahrerhaus auskommt, zusammen mit der dazugehörigen Smart-Grid-Infrastruktur entwickelt. Zum Konsortium gehören auch die B.A.U.M Consult GmbH und die TU Kaiserslautern. Das Besondere: Der Traktor bezieht seine Energie nicht etwa aus einer Batterie an Bord, sondern aus einem Kabel. Die Konzeptionierung der automatisierten Kabelführung war Teil des Projekts. Auf dem Feld wird die Elektro-Landmaschine über diese Leitung mit Gleichstrom im Mittelspannungsbereich (>6000 V DC) versorgt, der auf die 700 V DC des Bordnetzes transformiert wird. Das fertige System wurde von den Ingenieuren am European Technology Innovation Center von John Deere in Kaiserslautern in diesem Jahr erstmals auf dem Feld erprobt. Das dabei entstandene Video zeigen wir Ihnen hier sozusagen als Weltpremiere. Film ab:

Weiterführende Links:

>> Kurzvorstellung des Projekts GridCON
>> Interview mit Claudia Schrank über das Projekt GridCON
>> alle Beiträge über das Projekt GridCON bei electrive.net

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Director R&D (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Partnermanager (w/m/d) Elektromobilität Roaming und Tarife

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/12/10/video-john-deere-zeigt-gridcon-landmaschine-im-einsatz/
10.12.2018 21:29