03.01.2019 - 11:58

Produktion des Model 3 für Europa offenbar gestartet

tesla-model-3-elektroauto-02

Tesla wird laut CEO Elon Musk im Januar erstmals „signifikante“ Stückzahlen des Model 3 für den europäischen Markt produzieren und ab Februar mit den Auslieferungen beginnen. Auch in China dürften die Auslieferungen noch im 1. Quartal starten. Ein Foto eines Model 3 mit den Ladeanschlüssen für den chinesischen Markt kursiert bereits im Netz. 

Dass die Kalifornier mit der Produktion für Europa begonnen haben, sollen erste registrierte europäische VINs des Model 3 unterstreichen. Derzeit produziert Tesla rund 4.600 Exemplare des Model 3 pro Woche.

Für den europäischen und chinesischen Markt werden die Ladeanschlüsse des Model 3 bekanntlich angepasst. In China setzen die Kalifornier an ihren Superchargern das gleiche Ladesystem wie in Europa ein. Die chinesische Regierung hat für das öffentliche Schnellladenetz aber den Standard GB/T 20234 eingeführt. Bereits im Oktober 2017 reagierte Tesla und präsentierte ein neues Ladeanschlussdesign für das Model S und Model X, welches zwei parallel angeordnete Anschlüsse mit dem chinesischen Standard und dem bisher verwendeten Typ-2-Gesicht zeigte. Auch das Model 3 will Tesla im Reich der Mitte mit beiden Anschlüssen ausliefern. Ein jetzt aufgetauchtes Bild mit dem neuen Ladeport eines Model 3 für den chinesischen Markt soll diese Vermutung bestätigen:

Hierzulande bzw. in Europa wird das Model 3 hingegen mit dem Combined Charging System (CCS) ausgestattet. Statt zwei Ladeanschlüsse gibt es nur einen. Die hiesigen Supercharger werden bereits nach und nach mit CCS-Anschlüssen aufgerüstet. „Wir planen eine immense Nachrüstung – mit dem Ziel, dass Besitzer von Model 3 auf allen wichtigen Reiserouten passende Supercharger vorfinden“, teilte Drew Bennett, der bei Tesla für die globale Ladeinfrastruktur verantwortlich ist, bei der Bekanntgabe mit. Tesla-Besitzer eines Model S oder eines Model X gehen allerdings nicht leer aus. Für sie soll es einen CCS-Adapter geben.
electrek.co

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/01/03/produktion-des-model-3-fuer-europa-offenbar-gestartet/
03.01.2019 11:33