12.01.2019

Lastenesel: Renault kündigt Zoe als Cargo-Version an

renault-zoe-elektroauto-02

Renault hat zusammen mit der Bekanntgabe seiner Verkaufszahlen für 2018 in Deutschland angekündigt, sein elektrisches Modellangebot noch in diesem Jahr um eine Cargo-Version des Zoe zu erweitern.  Der Elektro-Helfer wird gebraucht.

Für mehr Laderaum wird Renault beim Zoe dann auf die Rücksitzbank verzichten. Nähere Details zur Cargo-Version gibt es derzeit aber noch nicht. Mit dem Zoe Cargo bieten die Franzosen dann zusammen mit dem Kangoo Z.E., Master Z.E. und einer Cargo-Version des Twizy insgesamt vier rein elektrische Fahrzeuge für den gewerblichen Einsatz an.

Was die Elektrofahrzeug-Neuzulassungen von Renault in Deutschland im Jahr 2018 angeht, so konnten diese um 46,9 Prozent auf einen neuen Rekordwert von 7.400 gesteigert werden. Alleine 6.360 Neuzulassungen gingen laut KBA auf das Konto des Renault Zoe. Nicht zuletzt ist dies auch der Verdoppelung der Zoe-Produktion auf 440 Exemplare pro Tag zu verdanken. Auf das Konto des Kangoo Z.E. gingen 758 Neuzulassungen. Mit dem E-Transporter stößt Renault nun sogar an die eigenen Grenzen. Denn laut Renaults Deutschland-Chef Uwe Hochgeschurtz kann der Autobauer momentan die schnell wachsende Nachfrage nach E-Lieferwagen nicht bedienen. Grund dafür seien auch Engpässe bei der Batterieproduktion. Der Konzern hoffe, das Problem noch 2019 in den Griff zu bekommen.
auto-motor-und-sport.de




Stellenanzeigen

Software Engineer (m/w/x) - ChargeX

Zum Angebot

Entwicklungsingenieur Elektrotechnik (m/w/d) - Chargery

Zum Angebot

Rolloutmanager (w/m/d) Ladeinfrastruktur Elektromobilität - EnBW AG

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/01/12/renault-kuendigt-zoe-als-cargo-version-an/
12.01.2019 11:59