17.01.2019 - 14:33

Hyundai legt Ioniq Hybrid und Plug-in-Hybrid neu auf

hyundai-ioniq-hybrid-2019-01-min

Die Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Variante des Hyundai Ioniq erhalten ein überarbeitetes Design an der Karosserie und im Innenraum. Auch Bluelink-Telematikdienste halten Einzug. Die Präsentation des Facelifts für den vollelektrischen Ioniq soll später erfolgen. 

An den Antrieben ändert sich bei beiden Varianten nichts. So werden beide von einem 1,6-Liter-Benzinmotor mit 72,2 kW und von einem E-Motor mit 32 kW (Hybrid) bzw. 45 kW (Plug-in-Hybrid) angetrieben. Bei beiden Modellen beträgt die Systemleistung 104 kW.

Die größte Neuerung – und das dürfte auch auf den Ioniq Elektro zutreffen – sind die Bluelink-Telematikdienste, welche jetzt Einzug halten. Bislang waren diese vor allem Kunden in den USA vorbehalten. In Europa gab es diese nicht. Über diese Dienste können Nutzer Fahrzeuginformationen aus der Ferne u.a. über das Smartphone abrufen.

  • hyundai-ioniq-hybrid-vergleich-2018-2019-01-min
  • hyundai-ioniq-hybrid-vergleich-2018-2019-03-min
  • hyundai-ioniq-hybrid-2019-01-min
  • hyundai-ioniq-hybrid-2019-03-min
  • hyundai-ioniq-hybrid-2019-02-min
  • hyundai-ioniq-hybrid-2019-04-min

Vom Ioniq Elektro übernehmen beide Hybridvarianten die über Schaltpaddel einstellbare Rekuperationsbremse und die elektrische Parkbremse. Unter dem Begriff SmartSense fassen die Südkoreaner aktive Sicherheits- und Fahrassistenzsysteme zusammen. Das Sicherheitspaket bietet u.a. einen Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung und Frontkollisionswarner sowie einen Spurhalteassistenten. Darüber hinaus hilft der Aufmerksamkeitsassistent den Fahrer, sich bei Müdigkeit auf die Straße zu konzentrieren.

hyundai-ioniq-hybrid-vergleich-2018-2019-02-min

Optisch die größte Neuerung ist der neu gestaltete Innenraum. Einzug hält ein optionales Navigations- und Infotainmentsystem mit 10,25-Zoll-Bildschirm. Zur Serienausstattung gehört hingegen das acht Zoll-Display. Die Konnektivitätstechnologien Android Auto und Apple CarPlay sowie der Hyundai Live Services für die Echtzeitverkehrsanzeige bei der Navigation sind standardmäßig integriert.

Über 9.000 verkaufte Einheiten der Ioniq-Baureihe in Deutschland zählt Hyundai seit der Markteinführung im Herbst 2016. Alleine im letzten Jahr kamen hierzulande insgesamt 5.068 neue Ioniq auf die Straße. Darunter befanden sich 3.373 mit Hybrid-/Plug-in-Hybrid-Antrieb und 1.695 mit rein elektrischen Antrieb.
hyundai.news

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/01/17/hyundai-legt-ioniq-hybrid-und-plug-in-hybrid-neu-auf/
17.01.2019 14:33