11.03.2019 - 08:37

Speicher- & Anzeigemodul von EBG compleo zum Nachrüsten

ebg-compleo-ladestation

Kaum ein Thema bewegt die Gemüter in der Elektromobiliätsbranche so sehr wie das Eichrecht. Lange wurde nach Möglichkeiten zum eichrechtskonformen Abrechnen an AC-Ladestationen gesucht. Nun ist Bewegung in die Branche gekommen – EBG compleo hat eine Lösung für den eichrechtskonformen Betrieb von Ladestationen entwickelt. 

Das System von EBG ist zugleich roamingfähig und nachrüstbar. Dabei handelt es sich um das Speicher- und Anzeigemodul. Kurz: SAM. Die Anforderungen des deutschen Eichrechts sorgen in der deutschen Ladeinfrastruktur-Branche für Aufruhr. Um kilowattstundenbasiert abrechnen zu können, muss der Endnutzer die Möglichkeit haben, bei Erhalt der Rechnung die Authentizität und Richtigkeit der Zählerwerte seiner Ladevorgänge überprüfen zu können. EBG compleo hat als Hersteller und Lieferant von Ladeinfrastruktur ein Konzept entwickelt, das diesen Anforderungen gerecht wird. Als einer der ersten in der Branche entwickelt EBG compleo mit dem sogenannten Speicher- und Anzeigemodul, auch SAM genannt, eine Hardwarekomponente zum eichrechtskonformen Abrechnen an Ladestationen.

Dank des Moduls ist es möglich, geladenen Strom kilowattstunden- und minutengenau abzurechnen. Konkret gesagt speichert SAM den Anfangs- und Endzählerstand der Ladevorgänge und kann diese auf Anfrage lokal anzeigen. SAM benötigt keine Transparenzsoftware und ist daher für alle Betreiber unabhängig vom Backendsystem geeignet. Für viele Ladestationen von EBG compleo ist das System zudem nachrüstbar. SAM hat die Zertifizierung des Qualitäts-Managementsystems nach Modul B durch die Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) bereits erhalten. EBG compleo möchte mit seinem Konzept zu einer Transparenz und Kundenzufriedenheit für den E-Autofahrer beitragen.

Die Entwicklung findet innerhalb des Projektvorhabens OVAL, im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Technologieprogramms „IKT für Elektromobilität III“ statt. Projektträger ist das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR). Das Projekt untersucht in einzelnen Studien wie sich das von der Europäischen Union geforderte Ad-hoc Laden an Ladestationen und dessen eichrechtskonforme Abrechnung umsetzen lässt.

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/03/11/speicher-anzeigemodul-von-ebg-compleo-zum-nachruesten/
11.03.2019 08:00