25.04.2019 - 13:21

Siticars zeigt E-Kleinstwagen für Londons Umweltzone

siticars-me-01

Das Startup Siticars hat einen E-Kleinstwagen für Fahrten in Londons neuer Ultra Low Emission Zone vorgestellt. Der Stromer namens Me, der auch als Pickup und Kastenwagen angeboten wird, begnügt sich mit einer Höchstgeschwindigkeit von rund 80 km/h und einer Reichweite von ca. 150 km.

Der in London ansässige Hersteller bringt den zweisitzigen Mini-Stromer in drei Leistungs- bzw. Batterievarianten heraus: Der Me mit Bleibatterie wird als Variante mit 3,5-kW-Motor und bis zu 45 km/h für 8.000 Pfund (rund 9.250 Euro) und als Variante mit 7,5-kW-Motor und bis zu 78 km/h für 10.000 Pfund (rund 11.550 Euro) in den Handel kommen. Daneben wird es einen Me mit 10-kWh-Lithiumbatterie mit analogen Leistungsdaten (7,5 kW, 78 km/h) für 12.500 Pfund (rund 14.450 Euro) geben. Bestellstart ist im Mai – zunächst nur in Großbritannien.

Die Reichweite von rund 150 km gilt übrigens für die Lithium-Version, die anderen beiden Modelltypen verfügen über einen kleineren Aktionsradius. Was die Maße angeht, weist der Me ein kompaktes Format von 2,2 x 1,3 m auf und soll damit nur die Hälfte des Parkraums herkömmlicher Pkw einnehmen. Dagegen empfiehlt Siticars den Stromer angesichts seiner moderaten Höchstgeschwindigkeit nicht auf der Autobahn zu fahren. Der Ladevorgang soll bei der Variante mit 10-kWh-Lithiumakku an einer Haushaltssteckdose rund vier bis sechs Stunden dauern.

siticars-me-02

„Autocar“ bemerkt richtig, dass der Me gegenüber dem ähnlich kleinen Renault Twizy – der allerdings auf eine 1+1-Sitzanordnung setzt – durchaus günstiger angeboten wird. Allerdings muss bei den Franzosen die Batterie extra geleast werden, beim Me ist sie bereits im Preis enthalten.

Nach eigenen Angaben fertigt Siticars aktuell rund 50 Fahrzeuge pro Monat, sei aber in der Lage, die Menge auf das Zwanzigfache hochzuschrauben.
autocar.co.uk, siticars.com, siticars.com (technischen Daten)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Siticars zeigt E-Kleinstwagen für Londons Umweltzone

  1. Ralf

    Das „schweizer“ Elektroauto heisst: „Hitec Eco Car“, die griechische Variante: „Ecosun Eco Car“, chinesisch: „Jiayuan Eidola JY7220“.

    Die Kisten sehen immer gleich aus,…

    • Darek

      Good point Ralf !!!

      but guys guys guys !

      if a company with a startup profile purchases a complete vehicle from China its primary function definition automatically changes from startup to a distribution.

      Why EU do not prevent such process to take place ???? We have our own car producers like e.GO mobile from Germany !!!

      Unbelievable that we face a legislation bridge for chinese toys import waves and we go blind! :(((

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/04/25/siticars-zeigt-e-kleinstwagen-fuer-londons-umweltzone/
25.04.2019 13:21