18.06.2019 - 16:35

Nissan Leaf e+ ab sofort in DACH-Region online konfigurierbar

nissan-leaf-60-kwh-2019-05-min

Nissan verkauft ab sofort den neuen Modelljahrgang des Elektro-Modells Leaf in der DACH-Region. Damit startet auch der neue Leaf e+ mit 62-kWh-Batterie, der bisher nur bei Händlern konfiguriert werden konnte, in den offiziellen Verkauf. 

Letzterer wird dabei etwas günstiger als ursprünglich angekündigt: Statt 46.500 Euro ruft Nissan für den Leaf e+ nun einen Basispreis von 44.700 Euro in Deutschland und Österreich auf. In der Schweiz legen Kunden mindestens 47.690 Schweizer Franken auf den Tisch. Die Preise für den Leaf mit 40 kWh großem Akku starten bei 36.800 Euro bzw. 38.990 CHF.

Alle Versionen – auch die mit 40-kWh-Batterie – sind nun serienmäßig mit dem neuen NissanConnect-Infotainmentsystem ausgestattet, das via Apple CarPlay und Android Auto eine Smartphone-Einbindung ermöglicht. Der Dienst TomTom Premium Traffic biete darüber hinaus eine verbesserte Routenführung mit Echtzeit-Verkehrsdaten und präziseren Reisezeiten. Mit der „Door to Door Navigation“ wird die Reise vorab auf dem Smartphone geplant und anschließend automatisch vom Onbord-Navi-System übernommen.

Ein Upgrade erfährt auch die NissanConnect-App für Android und iOS. Die App erhielt ein vollkommen neues Layout, bietet bekannte Remote-Features wie die Fernbedienung der Klimaanlage und weist auf Abruf Fahrzeugdaten aus, darunter Informationen zum aktuellen Batterie- oder Ladestatus.

Die Kunden haben jetzt die Wahl zwischen zehn Außenfarben. Neben Arctic Solid White und Solid Red gibt es als Metallic-Lackierungen Spring Cloud, Black, Blue, Blade Silver, Gun, Magnetic Red und Bronze. In Weiß bietet Nissan den Leaf in einer Pearl-Lackierung an. Sieben Zweifarb-Lackierungen – meist mit schwarzer A-Säule, schwarzem Dach und schwarzen Außenspiegeln, aber in White Pearl auch mit blauem Dach – runden das Angebot ab.

Bereits 8.000 Bestellungen liegen für den Nissan Leaf e+ seit der Markteinführung im Januar dieses Jahres vor, meldet Nissan. Die Auslieferungen haben bereits begonnen und Interessenten könnten Probefahrten bei den Händlern vereinbaren.
nissannews.com

– ANZEIGE –

ELECTRIFIC - fahr smarter, lade grünerDie erste App für Elektrofahrer, mit der die Elektromobilität hält, was sie verspricht: Entwickelt von einem EU Forscherteam zeigt sie an, wo und wann man auf einer Strecke “grün” laden kann – also mit hohem Anteil erneuerbaren Stroms. Über eine Verlosung können 100 Nutzer, die “grün” laden, Gutscheine bekommen.
Hier geht’s zur App >>

Stellenanzeigen

(Junior) Sales Manager im technischen Vertrieb – B2B E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

3 Kommentare zu “Nissan Leaf e+ ab sofort in DACH-Region online konfigurierbar

  1. StromSchleuder

    Ganz schön teuer die Kiste.

    • Christian S

      In der Tat.
      Bin das Teil nur einmal als Sharing-Modell in Berlin gefahren und für den Preis bekommt man echt spartanische Innenraumverhältnisse.

  2. Südwind

    Schade das ca 120 km netto mehr Reichweite soviel mehr kosten. Meine Reichweite liegt bei 200km in klirrender Kälte und 270km im Hochsommer.
    Die Anpassung hab ich mir auch gewünscht, vor allem beim Navi, ich nutze aktuell lieber Google maps , aber mit Powerbank.

    Ich hab einen der ersten Leaf 2018 und bin seitdem störungs- und wartungsfrei frei 23.000 km (80% Autobahn) gefahren.
    Mit rund 4;-€ pro 100 km einfach unschlagbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/06/18/nissan-leaf-e-ab-sofort-in-dach-region-online-bestellbar/
18.06.2019 16:35