16.07.2019 - 13:58

IEC will einheitliche Standards für E-Tretroller entwickeln

ufo-e-tretroller-electric-kick-scooter-02

Ein neu gegründetes Technisches Komitee der internationalen elektrotechnischen Standardisierungsorganisation IEC wird ab Herbst einheitliche Normen für E-Tretroller, Monowheels und E-Stehroller entwickeln.

Herauskommen sollen einheitliche Anforderungen an Hersteller und Nutzer. Dabei geht es nicht nur um die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Fahrzeugen, Ladestationen und Akkus, sondern auch um das Thema Recycling, wie aus einer Mitteilung des Österreichischen Verbandes für Elektrotechnik (OVE) hervorgeht.

Laut dem Verband gab es alleine im Raum Wien im viertel Quartal 2018 rund 200 Unfälle mit solchen Fahrzeugen. Die Gefahr gehe nicht nur von dem sorglosen Gebrauch der E-Tretroller aus, sondern mitunter auch von technischen Fehlfunktionen. In Zürich etwa musste ein Verleihservice seine Scooter wieder einziehen, weil sie während der Fahrt unvermittelt stoppten.

Verdammen will der OVE die E-Tretroller aber nicht. „Sie sind aus dem öffentlichen Raum nicht mehr wegzudenken“, sagt etwa Christian Gabriel, Leiter des Bereichs Normung im OVE. „Es ist höchste Zeit, dass einheitliche Normen hier für die optimale Sicherheit sorgen. Mindeststandards können helfen, die Zahl der Unfälle deutlich zu reduzieren.“

Das erste Treffen des neuen Technischen Komitees TC 125 findet am 23. und 24. September in Brüssel statt.
ove.at

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales-Manager – E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager Reseller 100% (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/07/16/iec-will-einheitliche-standards-fuer-e-tretroller-entwickeln/
16.07.2019 13:58