29.07.2019 - 10:49

Earthtech: Neues Unternehmen für Batterie-Recycling aus Südkorea

nissan-leaf-battery-batterie

Südkoreas erste Firma für das Recycling von Elektrofahrzeug-Batterien heißt Earthtech. Das Unternehmen hat kürzlich in Yeonggwang mit dem Bau einer Anlage für die Demontage von Elektrofahrzeugen und das Recycling gebrauchter Batterien begonnen.

Die erste Bauphase soll im März 2020 abgeschlossen sein. Das Unternehmen ist Berichten zufolge in der Lage, pro Jahr 5.000 Elektrofahrzeuge zu zerlegen und 2.000 Tonnen gebrauchter Akkus zu verarbeiten. Earthtech wird nach eigenen Angaben 24 Milliarden Won (rund 20 Millionen Dollar) in das Werk investieren.

In der Anlage werden die Batterien zunächst auf ihre Leistungsfähigkeit getestet und je nach Zustand und Kapazität für den Einsatz in stationären Energiespeichersystemen aufbereitet. Ist das nicht mehr möglich, werden aus den Stromspeichern wieder Rohstoffe wie Lithium, Nickel, Kobalt und andere wertvolle Metalle gewonnen. Einen angepeilten Recyclinggrad für die einzelnen Wertstoffe nennt Earthtech noch nicht.

Die Demontage soll unter strengen Umwelt-Auflagen erfolgen. Die Arbeiten finden nur in der Werkhalle und somit nicht im Freien statt.

Wie das Recycling von Batterien funktionieren kann, hat zum Beispiel unser Besuch bei der Spezialfirma Duesenfeld nahe Braunschweig gezeigt.
koreabizwire.com

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/07/29/earthtech-neues-unternehmen-fuer-batterie-recycling-aus-suedkorea/
29.07.2019 10:46