28.08.2019 - 10:17

Gogoro expandiert auf den südkoreanischen Markt

gogoro-2-utility-e-roller-electric-scooter-2019-01

Der taiwanesische E-Roller-Hersteller Gogoro kooperiert für seine Südkorea-Expansion mit der TIC Corporation, um sein Modell Gogoro 2 Utility und sein Batteriewechselsystem in der Hauptstadt Seoul anzubieten.

Bei dem Gogoro 2 Utility handelt es sich um eine B2B-Version des Elektrorollers, der sich an Logistik- und Lieferflotten richtet. In Südkorea werden die E-Roller ausschließlich über TIC erhältlich sein.

Damit geht Gogoro einen ähnlichen Weg wie bei seiner Europa-Expansion: Partner helfen beim Vertrieb der Roller, in Europa ist der wichtigste Partner der Sharing-Dienst Coup. Nur in seinem Heimatmarkt Taiwan ist Gogoro selbst aktiv und hat dort seit der Gründung 2011 enorme Marktanteile gewonnen.

Gogoro ist damit inzwischen in sechs Ländern vertreten: In Taiwan, Deutschland, Frankreich, Spanien, Japan und Südkorea. Bald könnten aber weitere Länder dazukommen. Im Juli erklärte das Unternehmen, den eigenen Sharing-Dienst GoShare Ende 2020 in mehreren Städten auf der ganzen Welt einzuführen.
techcrunch.com, gogoro.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/08/28/gogoro-expandiert-auf-den-suedkoreanischen-markt/
28.08.2019 10:58