03.09.2019 - 10:21

Plug-in-Feierabend: BMW stellt i8 im April 2020 ein

bmw-i8-sonderedition-2019-min

BMW wird die Produktion seines Plug-in-Hybrid-Sportwagens i8 im April 2020 einstellen. Diese Information findet sich etwas versteckt in einer Pressemitteilung des Autobauers zu neuen Sondermodellen für den i8 sowie für den vollelektrischen i3.

Darin schreibt das Unternehmen: „Die Ultimate Sophisto Edition begleitet den BMW i8, der seit seiner Markteinführung 2014 der weltweit erfolgreichste Plug-in-Hybrid-Sportwagen ist, auf die Zielgerade. Im April 2020 wird die Produktionslaufzeit des BMW i8 planmäßig beendet.“ Zu einem möglichen Nachfolger äußert sich BMW in dem Schreiben jedoch nicht.

Gerüchten zufolge soll ein neuer i8 im Jahr 2022 auf den Markt kommen – es drohen also fast zwei Jahre Produktionspause. Dabei soll es sich weiterhin um einen Plug-in-Hybrid handeln, aber mit stärkeren Motoren. Der E-Motor soll auf 150 kW und der Verbrenner auf 250 kW erstarken. Ein vollelektrischer i8M mit 500 kW soll laut einem Bericht des „Automobile Magazine“ von Anfang August aber gestrichen worden sein – der Wechsel auf einen Batterie-elektrischen Antrieb hätte zu aufwändige Umbauten zur Folge gehabt, heißt es.

Das auf 200 Exemplare limitierte Sondermodell des i8 (als Coupé und Roadster erhältlich) zeichnet sich durch eine Lackierung in „Sophistograu Brillianteffekt“ aus, die Akzente werden erstmals in der Farbe „E-Copper“ ausgeführt. Neu für das Sondermodell sind auch die 20 Zoll großen Leichtmetallfelgen in Bicolor-Ausführung – in Schwarz und E-Copper. Zudem sind die Heckleuchten des i8 hier erstmals aus Klarglas.

Der i3s in der Edition RoadStyle hat ebenfalls 20-Zoll-Felgen, jedoch in der i3-typischen schmalen Ausführung. Auch hier werden die Akzente in E-Copper (die Einleger der Doppelniere, die Luftleitelemente in der Frontschürze und die Akzentflächen der Seitenschweller) lackiert, der Rest des Wagens ist in „Fluid Black“ lackiert. Der Innenraum der auf „unter 1.000 Einheiten limitierten Auflage“ des i3s basiert auf der Ausstattung „Suite“, wird hier aber um eine besondere Naturlederausstattung und die Instrumententafel in „Eiche dunkel matt“ erweitert.

Preise für beide Sondermodelle nennt BMW in der Mitteilung nicht.
bmwgroup.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/09/03/bmw-stellt-i8-im-april-2020-ein/
03.09.2019 10:05