17.01.2020 - 12:18

China: Tesla-Skizze eines unbekannten Kompaktautos

Kürzlich hatte Elon Musk angekündigt, dass Tesla in China ein Design- und Entwicklungszentrum schaffen und dort ein spezielles Modell für den weltweiten Vertrieb entwickeln will. Wie dieses Modell in etwa aussehen könnte, zeigt nun eine von den Kaliforniern veröffentlichte Skizze.

Den Entwurf hat Tesla auf chinesischen Social-Media-Kanälen im Rahmen einer Job-Offerte für das Design- und Entwicklungszentrum veröffentlicht. Der Post zeigt neben Model 3 und Model S das Rendering eines bisher unbekannten Kompaktmodells. Die Front ist in der typischen Designsprache des Elektroautobauers gehalten, darüber hinaus lässt sich das Tesla-Emblem auf der Fronthaube identifizieren.

Hinweise auf die Neuentwicklung hatte Tesla-Chef Elon Musk vor eineinhalb Wochen im Zuge des Model-3-Auslieferungsstarts für reguläre Kunden in China gestreut. Er sprach von einem speziellen Modell, das weltweit verkauft werden und ein ähnlich unerwartetes Design wie der Cybertruck erhalten werde. Angeblich soll die Optik einen Bogen zur chinesischen Kunsthistorie schlagen. Die nun veröffentlichte Skizze liefert bis dato jedoch keinen Anhaltspunkt für eine spektakuläre Optik. Gemessen am Cybertruck zeigt das Rendering ein verhältnismäßig konventionelles Design.

Derweil hat Tesla in China auch den offiziellen Startschuss für das Model-Y-Programm gegeben. Ab wann das Model Y im Reich der Mitte produziert wird, ist zwar noch unklar, aber Tesla hat bereits die Preise bekannt gegeben und nimmt Vorbestellungen an. Das SUV soll in drei Versionen erhältlich sein, die zwischen 444.000 und 535.000 RMB kosten sollen – umgerechnet zwischen 56.900 und 68.600 Euro. Zum Vergleich: Die günstigste Version des MIC Model 3 SR+ kostet neuerdings ab 323.000 RMB. Davon geht allerdings noch die staatliche Subvention von 24.750 RMB ab, womit das Model 3 zu Preisen ab umgerechnet 38.500 Euro zu haben ist. Beim Model Y wären es mit der eingerechneten Prämie rund 53.800 Euro.
teslamag.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

3 Kommentare zu “China: Tesla-Skizze eines unbekannten Kompaktautos

  1. Titus

    Bin sehr gespannt auf dieses Modell. Nur der Form halber: es ist eine gute Zeichnung, kein Rendering. Ein Rendering ist die elektronische Berechnung der Oberflächengestalt eine 3D-Objektes oder Szene.

  2. michael

    nun kommt also der Audi A2 so wie er eigentlich gedacht war! sehr gut!

  3. EVrules

    Etwas in der „Zoe-Klasse“ von Tesla, das wäre spitze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/01/17/china-tesla-skizze-eines-unbekannten-kompaktautos/
17.01.2020 12:06