29.04.2020 - 14:31

Kia e-Soul jetzt optional mit 11-kW-Lader

kia-e-soul-2019-frankfurt-09

Kia hat den e-Soul des Modelljahrgangs 2021 vorgestellt, der nun optional mit einem dreiphasigen Onboard-Lader angeboten wird. Damit geht Kia einen anderen Weg als die Schwestermarke Hyundai.

Beim Kona Elektro bietet Hyundai inzwischen bei der 150-kW-Version den dreiphasigen Onboard-Lader serienmäßig an, bei der 100-kW-Version ist er nicht einmal gegen Aufpreis zu haben. Beim e-Soul gehört der neue Onboard-Charger nie zur Serienausstattung, ist aber für alle Varianten optional erhältlich. Der Aufpreis beträgt 500 Euro.

Zum Modelljahrgang 2021 ist die stärkere Version des e-Soul mit 150-kW-Motor zudem serienmäßig für 100 Kilogramm Stützlast ausgelegt und kann daher mit einer Anhängerkupplung ausgerüstet werden. Diese taugt jedoch nur für Fahrradträger, nicht jedoch für Anhänger – eine Zuglast gibt Kia weiterhin nicht an.

Die Preise des e-Soul bleiben im neuen Modelljahrgang unverändert und beginnen bei bei 33.990 Euro abzüglich Umweltbonus. Rechnet man die Förderung von 6.670 Euro (3.000 Euro vom Staat, 3.570 von Kia im Rahmen des Umweltbonus und 100 Euro vom Staat für das serienmäßige AVAS-System) ein, ist der e-Soul in der Basisausstattung Edition 7 ab 27.320 Euro zu haben. Das 150-kW-Modell mit 64-kWh-Akku und 452 Kilometern WLTP-Reichweite kostet mindestens 31.120 Euro inklusive bzw. 37.790 Euro exklusive Förderung. Bestellt werden kann der neue Jahrgang des e-Soul laut der Mitteilung von Kia ab sofort.

Offen ist aber, wie viele Exemplare des e-Soul in Deutschland lieferbar sein werden. Gerade Kia hatte mit dem e-Soul und e-Niro mit höherer Nachfrage und entsprechend langen Wartezeiten zu kämpfen. Hyundai fertigt den Kona Elektro mit 150 kW inzwischen auch in seinem Europa-Werk in Tschechien, was die Lieferzeiten stark verkürzen soll. Ähnliche Pläne von Kia mit dem Europa-Werk in der Slowakei sind nicht bekannt.
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Kia e-Soul jetzt optional mit 11-kW-Lader

  1. Andreas V.

    Top! Solche Modellpflege an grundsätzlich schon ordentlichen und bezahlbaren Produkten bringt uns vorwärts !!

  2. Max

    Es fehlt die Information, was der serienmäßige Lader leistet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/04/29/kia-e-soul-jetzt-optional-mit-11-kw-lader/
29.04.2020 14:21