11.05.2020 - 13:42

Nobina bestellt E-Busse für Schweden bei BYD

Der Busbetreiber Nobina hat weitere 13 Elektrobusse bei BYD bestellt. Die neuen 12-Meter-Modelle sind für den Einsatz in der nordostschwedischen Stadt Piteå in der Nähe des Polarkreises bestimmt und sollen im Sommer 2021 ausgeliefert werden.

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um den K9, das meistverkaufte E-Bus-Modell der Chinesen. Die genauen technischen Daten der bestellten Busse nennt BYD in der Mitteilung aber nicht, ebenso das Auftragsvolumen. Der Einsatz in der Region im äußersten Norden Schwedens biete die ideale Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit der reinen Elektrotechnik in extrem kalten Umgebungen zu demonstrieren, so das Unternehmen.

Mit den neuen Fahrzeugen wird Nobina alleine in Schweden 125 E-Busse von BYD betreiben. Zuvor hatte der Betreiber im Mai 2019 20 Exemplare des 18 Meter langen Gelenkbusses BYD K11 bestellt, im September 2018 sowohl zehn K11 als auch elf K9 und fünf Exemplare eines 8,7 Meter langen Midi-Busses. Zum Einsatz kommen die E-Busse bisher in Lidköping, Borås, Ale, und den Stadtteil Barkarby in Stockholm.

Insgesamt sind in der nordischen Region derzeit über 160 Strom-Busse des chinesischen Herstellers bestellt oder in Betrieb, in ganz Europa sind es laut BYD bis dato über 1.300. In der norwegischen Hauptstadt Oslo betreibt Nobina 42 E-Gelenkbusse von BYD.
bydeurope.com

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/05/11/nobina-bestellt-e-busse-fuer-schweden-bei-byd/
11.05.2020 13:09